Age of Conan: Hyborian Adventures

Autorenwertung
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Balance
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Kampfsystem
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Age of Conan: Hyborian Adventures

In Age of Conan: Hyborian Adventures wird man in die wohl erwachsenste Spielwelt der Online-Rollenspiele entführt. Age of Conan: Hyborian Adventures ist ein Pionier in Sachen Rollenspiele und bekanntlicher Weise hatten es Pioniere noch nie leicht gehabt. Genau deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass es eine Menge Bugs und Fehler gibt.

Grafik:
Sehr gut an dem Spiel fand ich, dass die Landschaften sehr schön gestaltet wurden und das diese sehr gut detailliert sind. Die Weitsicht ist wirklich wunderschön und bringt die hervorragende Grafik perfekt zur Geltung. In den Siedlungen herrscht wirklich eine Menge Leben vor und genau das macht das Spiel besonders. Schade fand ich die gelegentlich auffallenden Clipping-Fehler und das die NCPs viel zu spät auf dem Bildschirm auftauchten.

Sound:
Die Musik aus Age of Conan: Hyborian Adventures ist wirklich wunderbar und hat mir sehr oft Gänsehautmomente geboten. Die deutschen und die englischen Sprecher sind mir beide sehr gut aufgefallen und haben mich hier voll und ganz überzeugt. Die Waffensounds hier waren wirklich der Hammer und sollten andere Entwickler etwas anregen. Zu Letzt war der dramatische Sound während der Gefechte sehr gut.

Balance:
Das Startgebiet ist sehr gut gelungen, denn es ist immer wieder verschieden und macht neue Spielstände wirklich sehr sinnvoll. Die Quest-Führung ist hier auch sehr gelungen und macht es wirklich sehr spaßig dieses Spiel zu genießen. Negativ sind die verschieden starke Klassen, denn es ist wirklich sehr dumm, dass die Klassen nach entsprechender Skillung so verschieden stark sind. Auch ist der Player vs Player Modus wirklich blöd und es macht einfach keinen Spaß.

Kampfsystem:
Die Nahkampfduelle sind wirklich sehr gut geworden und machen wirklich Spaß, denn es ist wunderschön mit anzusehen. Die Steuerung der Kämpfe sind wirklich sehr eingehend und konnten mich auf ganzer Bahn überzeugen. Sehr dumm waren die unübersichtlichen Kämpfe bei den Bossgegnern, denn dort war keinerlei Taktik zu verwenden.

Fazit:
Mit Age of Conan: Hyborian Adventures kam ein wirklich gutes Spiel heraus. Besonders gut sind der Sound und die Grafik und auch das Gameplay konnte mich überzeugen. Aufgeregt haben mich die PvP Kämpfe und insbesondere die verschiedenen Klassen. Ein Magier sollte im Nahkampf nicht gegen einen Schwertkämpfer gewinnen können. Daher kann ich zwar getrost zu diesem Spiel raten aber man sollte nicht zu viel verlangen. Wie ich bereits sagte, ist dieses Spiel ein Pionier und sollte daher auch honoriert werden. Ein Kauf für 4 Euro ist daher gerechtfertigt.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar