Alice

Autorenwertung
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchkein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Alice raconté aux petits enfants [Gebundene Ausgabe]
von (Autor), (Autor), Henri Parisot (Übersetzer) erschienen im Verlag

Autor
Der Autor Charles Lutwidge Dodgson ging unter seinem Pseudonym Lewis Carrol in die Literatur geschichte ein. Lewis Carrol, der von 1832 bis 1898 lebte, war Mathematiker, Fotograf und Schriftsteller mit ausufernder Vorstellungskraft. Seit 1857, unterrichtete er am Christ Church College in Oxfort und begann Gedichte zu schreiben. Seine Leidenschaft, die Fotografie steckte damals noch in den Kinderschuhen. Er machte zahlreiche Portrait-Aufnahmen seiner Schüler, darunter auch von Alice Pleasance Liddel. Sie ist es, die die Charakterfigur von Alice im Wunderland insprierte. Er hatte unmittelbaren Erfolg. Lewis Carrol publizierte „De l’autre Côté du miroir“ (Alice hinter den Spiegeln), 1872, „La Chasse au Snark“ („Die Jagd nach dem Schnatz – Eine Agonie in acht Krämpfen“), 1876 mit ebenso großem Erfolg.

Illustrator
Chiara Carrer wurde in Venedig geboren. Sie erhielt ihr Diplom an der Akademie der schönen Künste und der Hochschule für dekorative Künste in Rome. Sie hat zahlreiche Preise, darunter den „goldenen Apfel“ aus Bratislawa 2003 erhalten. Parallel zu ihrer Aktivität als Illustratorin hat sie Zeichenateliers für Kinder durchgeführt. Ihre Arbeit für „Alice im Wunderland“ war Teil einer Ausstellung, die in Bolongna und Genf präsentiert wurde. Chiara Carrer erhielt 2007 die besondere Auszeichnug der Biennale der Jugendillustration „Ilustrarte“ für „Rotkäppchen“.

Inhalt
Alice sitzt im Gras und langweilt sich. Es ist also das natürlichste von der Welt, dass sie einem weißen Hasen folgt. Dieser Hase, der viel zu spät ist, bekleidet mit einem Kittel, führt Alice bei seinem Rennen gegen die Zeit in eine außergewöhnliche Welt. Angekommen im Wunderland gibt es jede Menge Geheimnisse und Überraschungen. Es finden Vergrößerungen und Verkleinerungen statt. Es gibt viele fantastische Figuren wie die blaue Raupe, wir trinken Tee mit einem verrückten Hutmacher, diskutieren mit einer vergänglichen Katze, aber vor allem hüten wir uns vor der schrecklichen Herzkönigin. Chiara Carrer bietet uns ihre Version des großen Klassikers von Lewis Caroll für einen Besuch im Wunderland.

Fazit
Es handelt sich um eine mit wunderlichen Strichzeichnungen modern und original illustrierte Version von Allice im Wunderland, die mit grafischen Elementen und Fotos ergänzt wurden. Die Illustrationen sind teils so gruselig, dass das Buch erst für ältere Kinder geeignet ist, die die nach der Lektüre dann nicht Einschlafprobleme und Albträume bekommen. Aber Alice im Wunderland ist ja eigentlich auch kein richtiges Kinderbuch sondern ein Buch über die Kindheit. Selbst in den Texten wurden ansprechende Typografische Elemente mit eingefügt. Alice im Wunderland ist ein

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar