Aquamarin – Die vernixte erste Liebe

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Aquamarin – Die vernixte erste Liebe

Inhalt
Claire und Hailey sind die besten Freundinnen. Beide himmeln den Rettungsschwimmer Raymond an, der die beiden aber nicht beachtet. Haileys Mutter hat einen Job in Australien angenommen und so sind diese Tage, die  die beiden unter anderem im Capri Beach Club verbringen wo Raymond arbeitet, die letzten, ie sie gemeinsam verleben können. Dann geht es ab nach Australien. Immer noch hoffen beide Mädchen, dass im letzten Moment hoffen der Umzug doch noch verhindert werden kann. Dann geschieht etwas Unfassbares.

Meerjungfrau im Pool

Eines Nachts tobt ein wahnsinniges Unwetter und Aquamarin eine Meerjungfrau wird in den Pool des Beach Clubs gespült. Aqumarin ist blond, attraktiv und hat statt zwei Beinen einen Meerjungfrauenschwanz. Sie verspricht den Mädchen ihnen einen Wunsch zu erfüllen, wenn die beiden ihr helfen, ihrem Vater zu in drei Tagen zu beweisen, dass es die wahre Liebe gibt. Ganz klar was die Mädchen sich wünschen würden. Der Wunsch der Mädels steht natürlich schon fest. Sie wollen zusammen bleiben, Hailey soll nicht nach Australien gehen. Der Plan ist geschmiedet und es kann los gehen. Raymond ist derjenige welcher, den sie sich ausgesucht haben. Jetzt müssen sie es nur noch schaffen, dass der sich in Aquamarin verliebt.

Fazit
Statt der selbstsicheren Arielle gibt es in diesem Werk die schüchterne Aquamarin. In diesem Film geht es um die Bedeutung von Freundschaft und der Definition von Liebe. Dazu zeigt sich Aquamarin mit einer Überraschung, einer sympatischen Überraschung. Von kleinen Schwachstellen, welche sich finden einmal abgesehen, kann der Film überzeugen. Die dreu Hauptdarstellerinnen versprühen so viel Charme und sind so herzerfrischend, dass sie auch direkt das Herz berühren. Auch der Darsteller des Raymond zeigt eine beeindruckende Leistung. „Aquamarin“ ist ein unterhaltsamer Film und ist von Anfang bis Ende zu keinem Zeitpunkt langweilig. Den Roman zum Film schrieb Alice Hoffman. Sie setzte Christian Andersons Märchen in die Gegenwart um.

Die Regisseurin gab mit diesem Werk ihr Filmdebüt. Auch wenn „Aquamarin“ eine Komödie ist werden auch ernste Töne angeschlagen. Die Handlung ist recht einfach gestrickt. Für JoJo ist dieser Film ihr Filmdebüt. Sie macht ihre Sache sehr gut. Doch an reicht sie nicht heran. Sara Paxton zeigt ihr komödiantisches Talent in diesem Werk. Kurzweilige Unterhaltung gepaart mit einigen ernsten Untertönen das macht den Film aus. Der Film verzaubert von der ersten Sekunde. Er ist geradezu magisch. Weitere Pluspunkte erhält er durch seine Filmmusik. Für einen gemütlichen DVD Abend genau das Richtige.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar