Arabisch schreiben

Autorenwertung
  • Systematik
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Einband
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Übersichtlichkeit
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Didaktik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Ausstattung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Arabisch schreiben

Pascale Briere. Auer Verlag in der AAP Lehrerfachverlage GmbH 2016, Broschüre, 44 Seiten, € 15,40

Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Arabisch schreiben: Feinmotorik, Konzentration, Merkfähigkeit. Kopiervorlagen für die Grundschule

Der Titel der französischen Originalausgabe lautet „Jouer à écrire en arabe“. Es handelt sich um eine Sammlung von Kopiervorlagen für den Grundschulunterricht. Die Kinder lernen damit die Schriftzüge einiger arabischer Wörter sowie deren Aussprache kennen. Es soll kein perfektes Erlernen der arabischen Sprache im Vordergrund stehen, sondern es ist Ziel, die Feinmotorik der Kinder zu fördern. Und das Ganze sollte natürlich auf spielerische Art und Weise erfolgen, wie es der Originaltitel deutlich macht.

Aufbau

Das Buch umfasst eine kurze allgemeine Einführung in die Arabische Schriftsprache, 18 Wortentdeckungs-Einheiten (Wörter, Zahlen und Farben), 4 Spieleinheiten und eine Übersichtstabelle.
Der kleine Fuchs sowie das arabische Mädchen und der Junge, die schon auf der Titelseite abgebildet sind begleiten die Kinder durch das gesamte Heft. Sie geben Tipps oder Anweisungen und regen zum Überlegen an. Sie sprechen die Kinder direkt an.

Inhalt

Zu Beginn ist das Alphabet in Tabellenform dargestellt. Es gibt 28 Buchstaben, die jedoch je nach Stellung im Wort, ob am Anfang, in der Mitte oder am Ende verschiedene Formen annehmen können. Ausserdem gibt die Tabelle sehr einfache Hinweise zur Aussprache.

Bei der Einführung in die arabische Schriftsprache handelt es sich um das Standardarabisch, das auch Hocharabisch genannt wird. Dies ist die hauptsächliche Schriftsprache in den arabischen Ländern. Bei der gesprochenen Sprache wird hingegen in verschiedenen Landesdialekten unterschieden. Für die Kinder ist es spannend, Buchstaben und Wörter zu entdecken, die ihnen nicht geläufig sind. Ebenso die Art zu schreiben ist völlig anders. Sie müssen sich damit vertraut machen, von rechts nach links zu schreiben und zu lesen. Das Fördert eine Flexibilität und Mobilität des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit.

In den verschiedenen Wortentdeckungs-Übungen wird die Feinmotorik, Konzentration und Merkfähigkeit der Kinder trainiert. Sie sollen Wörter genau nach der Vorgabe reproduzieren. Sie werden angehalten, bereits bekannte Wörter zwischen ähnlich aussehenden Worten wiederzuerkennen. Ausserdem wird bereits versucht, die Kinder kleine Übersetzungen anfertigen zu lassen.
Es wird auch in diesem Lehrbuch mit phonetischer Transkrition gearbeitet. Dies ist jedoch eine freie Transkription ohne jeglichen wissenschafltichen Anspruch. Sie soll den Kindern vielmehr helfen, einige Worte auf Arabisch aussprechen zu lernen. Die Hinweise zur Aussprache wurden bewusst vereinfacht dargestellt.

Die Spiel-Einheiten sollen dazu anregen, das Gelernte zu wiederholen und den Spass an der Sache nicht zu verlieren. Es wird immer wieder die Bedeutung der Einhaltung der Schreibrichtung von rechts nach links betont und auf Präzision beim Übersetzen und der schriftlichen Wiedergabe Wert gelegt.

Die Übersichtstabelle entsteht dadurch, dass die Kinder je nach Lernfortschritt immer wieder neue Worte eintragen. Die Worte sind durch kleine Bildchen illustriert und müssen auf deutsch und arabisch geschrieben werden.

Fazit

Die Kopiervorlagensammlung dient dazu mit Hilfe der arabischen Schriftzeichen die Feinmotorik der Grundschulkinder zu trainieren. Diesem Ziel wird das Heft durchaus gerecht. Man darf aber nicht davon ausgehen, dass man mit diesem Lehrgang die Arabische Sprache erlernen kann. Jedoch erhält man einen kleinen Einblick in einen für die meisten Kinder fremden Kulturkreis.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar