Aristocats

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Zeichnung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Musik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Aristocats

Tom Acosta (Hauptdarsteller). Walt Disney 2001, DVD, € 12,90

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:


Aristoocats

Inhalt
In einem Vorort von Paris leben die wunderschöne Katze Duchesse mit den Kindern Marie, Toulouse und Perlius. Die schöne weiße Katze mit den wunderschönen blauen Augen ist glücklich im Hause ihrer Madame. Eines Tages kommt der Rechtsanwalt der Madame auf Besuch. Die Madame möchte nämlich ihr Testament machen. Sie möchte ihr ganzes Vermögen ihren Katzen vererben. Falls etwas von dem Geld übrig bleiben sollte, würde der Buttler Edgar erben.

Der Plan
Edgar hört durch die altmodische Sprechanlage im Haus vom Plan der Madame. Die Geldgier packt ihn und er macht sich einen Plan zurecht. Um das Vermögen der Madame zu erben müssen die Katzen verschwinden! Edgar mischt Schlaftabletten ins Katzenfutter um die Kleinen danach loszuwerden. Die Katzen fressen das Futter, und auch die Mause Rocheford die im Hause lebt kostet von der Creme.

Die Entführung
Nachdem die Katzen eingeschlafen sind, steckt Edgar sie in einen Sack und bringt sie, mitten in der Nacht, mit seinem Motorrad im Beiwagen außer Haus. Die Hunde Napeleon und Lafayette werden von Edgar in ihrer Nachtruhe gestört. Daher beschließen die beiden, das Motorrad anzugreifen. Edgar erschrickt und fährt in einen Fluß. Bei dieser Aktion fallen die Katzen aus dem Beiwagen und landen im Gras. Als sie aufwachen finden sie sich auf dem Land im Gras wieder.

Der Straßenkater
Am nächsten Morgen zieht ein singender Kater durch die Straßen. Der gutaussehende O’Mailley erobert schnell das Herz der schönen Duchesse. O’Malley gilt als Sunnyboy und Frauenheld unter den Katzen. Doch läßt er es sich nicht nehmen, Duchesse und ihre Kinder unter seine Fittiche zu nehmen und sie nach Hause zu begleiten!

Auf der Reise nach Paris treffen sie auf eine Menge Freunde. Die Gänse Abigail und Amalie Gable, deren Onkel Waldo und eine Katzen-Jazzband. Duchesse und O’Malley haben viel Spaß miteinander und verlieben sich. Doch was passiert, wenn Duchesse wieder bei ihrer Madame in Paris ist? Hat ihre dort noch eine Chance?

Fazit
Aristocats ist noch ein richtig gezeichneter Film. Wunderschöne Figuren, nette Geschichte schön umgesetzt. Viel Spaß, viel Witz und auch viel Romantik. Und – wie in allen Disney-Filmen ganz viel Musik. Die perfekte Disney-Mischung für Alt und Jung.

Achtung Fans:
Disney bringt seine ca alle sieben Jahre für kurze Zeit auf den Markt, danach verschwinden sie wieder im Tresor. Daher kann diese DVD, wenn nicht zur Veröffentlichung gekauft, sehr teuer werden.

DVD-Specials
– „Making of“
– Das Aristocats Album
– Sing mit uns „Katzen brauchen furchtbar viel Musik“
– Kurzfilm
– O’Malleys Sing- und Malspiel
– Trailershow

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar