Before Sunrise

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Before Sunrise

Ethan Hawke (Hauptdarsteller). Warner Home Video - DVD 2008, DVD, € 0,65

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Before Sunrise

Inhalt
Céline und Jesse treffen sich zufällig im Zug. Sie ist Französin, er Amerikaner. Sie ist gerade auf dem Rückweg von einem Besuch bei ihrer Großmutter. Beide sind unterwegs von Budapest nach Paris und sind gerade kurz vor Wien. Auf Anhieb sind sich beide sympatisch. In Wien muss Jesse den Zug verlassen. Von dort aus startet am nächsten Tag sein Flugzeug zurück nach Amerika. Céline wollte eigentlich bis Paris durchfahren. Doch Jesse bittet sie gemeinsam mit ihm auszusteigen und einen Tag und die Nacht mit ihr zu verbringen.

24 Stunden Zeit
Sie haben genau 24 Stunden Zeit, danach muss Jesse am nächsten morgen an dem sein Flug geht zurück in seine Heimat. Den Flug kann er auch nicht verschieben. Sie verbringen einen wunderschönen Tag gemeinsam in Wien und tauschen ihre Gedanken aus. Dabei kommen sie sich immer näher. Nach der Nacht und bevor sie sich trennen müssen, beschließen sie sich in sechs Monaten genau am selben Bahnsteig wieder zu treffen, denn für beide ist klar, sie haben sich ineinander verliebt und ihre Begegnung soll nicht die erste und gleichzeitig die letzte gewesen sein.  

Fazit
Der Film ist ein dogmatisches Werk. Der Film hat keine besondere Handlung sondern soll einfach nur unterhalten. Doch ist er auch mit einer der romantischsten Filme der Neuzeit und wird zum Kultfilm. Die einfachsten Mittel wurden bei diesem Film verwendet und im Grunde genommen gibt es nur zwei tragende Darsteller. Gedreht wurde überwiegend in Wien. Kein Kitsch sondern Romantik pur. Die Darsteller wurden vom Regisseur brilliant gewählt. Beide verkörpern genau das aktuelle Lebensgefühl was er suchte und bringen die nötigen Gefühle genau hervor. Der Film ist einfach nur bezaubernd und verzaubert.

Die Schauspieler spielen ihre Rollen ganz natürlich und wirken sehr überzeugend. Der Film konzentriert sich auf kleine Dinge und Gesten,  die Details des Verliebt seins. Die Inszenierung ist locker gehalten. Und sehr ehrlich und realistisch. Der Regisseur, dessen Filmkonzept auf einem einzig langen Gespräch zwischen den Hauptfiguren besteht über einen kurzen Zeitraum, setzt dieses Konzept auch in diesem Film wieder um. Der Film geht unter die Haut und rührt zu Tränen.

Auch Traurigkeit ist hier zu sehen, als sich beide nach dem wunderschönen Tag und der Nacht trennen müssen. Der Film macht auch Lust aufs Reisen und die vielen schönen Bilder der Stadt geben dem Film den letzten Schliff. Er ist fesselnd und inspirierend in seiner Einfachheit. In diesem Film setzt der Regisseur eine selbst gemachte Erfahrung gekonnt um.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar