Bekannt aus Funk und Fernsehen

Autorenwertung
  • Musik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Instrumentalisierung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Stimme
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Texte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: michaelkrause2 | Rezensionsdatum:

BEKANNT AUS FUNK UND FERNSEHEN!

Die Sängerin:

wurde in München geboren und absolvierte ein Studium der Soziologie, Kommunikationswissenschaft und Kunstgeschichte in Augsburg. Während dieser Zeit arbeitete sie für eine Event-Agentur in München und hatte ihren ersten Fernsehauftritt als Assistentin von Elmar Hörig in der Fernsehshow „Bube Dame Hörig“. Ihr größter Erfolg war die Sendung „Blondes Gift“ die zunächst bei einem klonen Privatsender, später im WDR und auf Pro7 zu sehen war. Seit 2008 moderiert sie zusammen mit Hubertus Meyer-Burckhardt die NDR Talk Show. Zuletzt erhielt sie ausgezeichnete Kritiken für die Moderation der RTL-Show „Die 2- Gottschalk & Jauch gegen alle“. Im Februar 2006 sang sie im Rahmen der Show „Stars Go Swing“ mit dem Capital Dance Orchestra. Dies gefiel ihr so gut, dass sie 2007 ihr erstes Album herausbrachte.

Das Album:

Zum dritten Mal geht das blonde Fernsehgift jetzt auf die Musikfans los. Und das in alt bewährter Tradition. Unter der Führung ihres Produzententeams Tom Albrecht, Niko Floss und Chris Hammerl sind dreizehn Songs entstanden, die zwischen Jazz, Swing, Pop, Bossa Nova oder Schlager pendeln und für jede Menge Abwechslung sorgen. Schon die erste Single „Gibt´s das auch in groß“ macht deutlich, worauf es Barabra Schöneberger ankommt: bissige und humorvolle Texte aus dem Leben. Und hier kann das Album auf ganzer Linie punkten. Egal ob Beziehungsthemen („Mein Mann der Wal“, „I Love Schwiegermutter“), Muttergefühle („Die Erste und die Letzte“), alte Werbeslogans („Herr Kaiser“) oder ein besonderer Gesichtsschmuck („Schuld war nur dein Oliba“) – Barabara Schöneberger trifft immer den richtigen Ton.

Und das nicht nur textlich. Auch stimmlich kann die blonde Moderatorin überzeugen. Ihre Stimme ist warm, kräftig und hat jede Menge Biss. Wer denkt, dass hier eine weitere Fernsehblondine versucht auf Star zu machen, irrt gewaltig, denn Barbara Schöneberger hat das Zeug zu Entertainern.

Trackliste:

01 – Gibt´s das auch in groß

02 – Zwei Minuten

03 – Mein Mann der Wal

04 – I Love Schwiedermutter

05 – Herr Kaiser

06 – Die Erste und die Letzte

07 – Schuld war nur dein Oliba

08 – Die Schöne und das Lied

09 – Sparen

10 – Tränen lügen doch

11 – Irgendwie so anders

12 – Mach ma´endlich jemand Sommer

13 – Hollywood

 

Fazit:

Wer Barbara Schöneberger aus dem Fernsehen kennt, weiß, dass sie für ihr flottes Mundwerk und ihre bissigen Sprüche bekannt ist. Diesem Humor bleibt sie auf ihrem dritten Album treu. Titel wie „Gibt´s das auch in groß“ oder „Sparen“ sind herrlich und zwingen zum genauen Zuhören. Das sich dies lohnt, liegt auch an der musikalischen Vielfalt, die man mit diesem Album geboten bekommt und das eindrucksvoll zeigt, Frau Schöneberger ist eine richtig gute Sängerin.

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar