Bioshock PS3

Autorenwertung
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Steuerung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Langzeitspaß
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Willkommen in Rapture. In Bioshock seid ihr in der Stadt Rapture gelandet, in der es ums Überleben geht. Doch Rapture ist keine normale Stadt, nein sie ist unter Wasser. Das ist ein völlig neues Szenario für Ego Shooter und ihr seid mitten drin gelandet. Nachdem euer Flugzeug abgestürzt ist findet ihr euch in Rapture wieder und erfahrt dort vom Gründer dieser bizarren Stadt. Selbst die dortigen Bewohner sind nicht mehr normal, sie sind mutiert und wollen euch nun umbringen. Eure einzige Chance ist die Stadt zu befreien und mit Adam, einem wertvollen Gen, euch spezielle Kräfte auch Plasmide genannt anzueignen.

Grafik:
Bioshock überzeugt auf ganzer Linie. Die Grafik ist gut gelungen und es macht Spaß zu sehen wie sich das Wasser aufteilt und schöne Rinnsale bildet. Auch die Plasmide sehen extrem cool aus und gerade die unkonventionellen wie Bienen machen Spaß benutzt zu werden. Besonders gut sind die Gegner gelungen. Noch nie sind solch hübsch hässlichen Gestalten über den heimischen Fernseher gewandert und haben eine Stadt solch eine Atmosphäre verliehen.

Sound:
Da die Story von Bioshock über Tonbänder und einzelnen Treffen mit den Hauptcharakteren läuft ist der Ton besonders wichtig. Es ist einfach großartig gelungen und dazu treiben die Bewohner von Rapture mir eben wieder einen Schrecken ein wenn ich sie nur höre.

Langzeitspaß:
Bioshock ist zwar ein fantastisches Spielerlebnis aber hat für mich nicht den Charakter noch einmal gespielt werden zu können. Es macht einen Heidenspaß durch Rapture zu ziehen, nichts desto trotz habe ich nicht das Bedürfnis es noch einmal zu erleben. Somit ist der langzeitspaß nicht unbedingt gegeben.

Steuerung:
Die Steuerung geht von der Hand wie Butter und macht den Spaß des Spiels auch aus. Es ist einfach unglaublich einfach und schnell von Waffen auf Plasmide zu wechseln und umgekehrt. Andere Spiele sollten sich ein Beispiel an diesem Spiel nehmen.

Spielspaß:
Der Spielspaß ist garantiert vorhanden. Durch Rapture rennen, Big Daddy’s bekämpfen, Adam sammeln und die wirklich interessante Story verfolgen. Es gibt so vieles zu entdecken und auch so viele Skills zu trainieren. Ob als Techniker oder Krieger es ist einfach geil durch Rapture zu rennen. Meine Lieblingskombination war es immer eine Schrottflinte mit dem Plasmid des Blitzes zu benutzen und die Gegner im Wasser so zu rösten.

Fazit:
Bioshock ist für die PS3 der perfekte Einstieg in ein grandiosen Game und wird von Bioshock 2 genauso erfolgreich fortgesetzt. Somit einfach Bioshock kaufen und genießen und der kleine Gruselshooter wird seinen Preis wert sein.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar