Blue Crush

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne

Blue Crush

Kate Bosworth (Hauptdarsteller). Universal Pictures Germany GmbH 2004, DVD, € 2,42

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Blue Crush

Inhalt
Anne Marie Chadwick lebt in Hawaii. Sie hat nicht viel Geld und muss für sich und ihre Schwester Penny sorgen. ihre Mutter und ihre Schwester Penny sorgen.  Ihre Mutter verschwand vor nicht allzu langer Zeit nach Las Vegas und seitdem sind die beiden auf sic alleine gestellt. Anne Marie surft leidenschaftlich gern und hat für ihren Sport die Schule vernachlässigt. Zusammen mit ihren beiden Freundinnen arbeitet sie als Zimmermädchen in einem Großhotel und wohnt auch mit ihnen zusammen.

An der North-Shore gibt es bald einen Surf-Wettbewerb an dem sie gerne teilnehmen möchte. und hofft mit ihrem Talent Aufsehen zu erregen zu können. Damit möchte sie den Sprunf ins den professionellen Surfsport schaffen. Der Wettbewerb findet in einem Gebiet mit schweren Bedingungen statt. Dort hatte Anne vor drei Jahren einen Surfunfall bei dem sie gegen den Meeresgrund gepresst wurde aufgrund der Strömung und der Wellen und sie beinahe ertrunken wäre. Seitdem hat sie nie wieder an einem Wettbewerb teilgenommen und ist dem Surfen nur noch privat nachgegangen.

Quarterback entdeckt Anne Marie
Während ihrer Arbeit im Hotel müssen die drei ein Zimmer, dass völlig verdreckt ist reinigen. Es gehört einem professionellen Footballspieler und mit einer kleinen Gruppe sich auf der Insel befindet. Anne Marie stellt die Gruppe zur Rede. Dafür wird sie von der Hotelleitung entlassen. Doch durch ihr Verhalten ist der Quarterback der Gruppe auf sie aufmerksam geworden. Matt Tollman spricht sie wegen Interesses an privatem Surfunterricht an, nachdem er sie hat surfen sehen. Er bietet ihr eine Menge Geld dafür und Anne Marie nimmt den Job an. Während der gemeinsamen Zeit kommen sich die beiden näher und schließlich entwickelt sich eine Romanze daraus. Anne Marie weiß nicht mehr was sie machen soll. Sie kann sich nicht entscheiden zwischen ihren sich gesteckten Zielen, der Angst, dass sie einen weiteren Unfall haben könnte und einer längeren Beziehung zu dem sehr reichen Matt.

Nachdem zunächst ihre Angst ganz oben steht möchte sie in die Romanze flüchten. Doch sie merkt schnell, dass sie sich durch sie damit von Matts Wohlwollen und seiner finanziellen Zuwendung abhängig machen würde. Sie flieht, doch Matt findet sie und die beiden sprechen sich aus. Dann ist es soweit. Der Tag an dem der Surfwettbewerb stattfindet ist da. In Zweikämpfen wird der Wettbewerb ausgetragen. Die Teilnehmer paddeln ein Stück ins Meer hinein und sich dann die Wellen aussuchen dürfen, welche sie für sich zum Surfen haben möchten.  Punktrichter benoten das Wellenreiten. Anne Marie surft zusammen mit einem weiblichen Profi. Erstmal ist sie ängstlich und einige vielversprechende Wellen nutzt sie nicht. Dann aber ermutigt ihre Gegnerin sie. Im ersten Versuch kommt es beinahe zu einer Wiedererholung ihres damaligen Unfalles. Doch dann besiegt sie ihre Angst und der zweite Versuch wird zu einem perfekten Ritt.

Sie hat zwar den Zweikampf verloren, doch dennoch die Aufmerksamkeit der Sponsoren errregt und wird angesprochen. Matt der den Kampf verfolgt hat gratuliert ihr und es sieht aus als spräche auch nichts.
 
Fazit
Die Surfaufnahmen sowie die Landschaftsaufnahmen rauben den Atem. Auf der Handlungsebene kann er nicht ganz so glänzen und zeigt nichts neues. Die Hauptdarstellerin lernte extra für diesen surfen. Sie ist danach nicht nur super auf dem Brett sondern spielt auch ihre Rolle glänzend und kann in beiden Dingen überzeugen. Sie hat genau die Ausstrahlung die für die Rolle der Anne Marie sich der Regisseur vorgestellt hatte. Auch die anderen Darsteller machen ihre Sache gut, wobei aber noch einen Tick besser ist. Das Werk vermischt die Spannung im Extremsport mit den Themen Selbstfindung Liebe und Freundschaft.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar