Brothers Grimm – die Gebrüder Grimm

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Special/Effects
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Brothers Grimm

Inhalt

Die Brüder
Wilhelm und Jakob Grimm ziehen durch Städte und Dörfer in Deutschland und geben vor, Geschichten für ihre „Märchenbücher“ zu sammeln. Allerdings stellen sie fest, dass die „gemeine Landbevölkerung“ Angst vor Fabelwesen und Märchengestalten hat. Und daraus lässt sich hervorragend Geld machen. Sie geben vor, Gespensterjäger zu sein. Dann erfinden sie in jedem Dorf ein düsteres Wesen, das dort umgeht. Die Angst der Menschen ausnutzend treiben sie die „bösen Geister“ aus, und verdienen so ihren Lebensunterhalt. Die französischen Truppen unter Napoleon glauben allerdings nicht an diese „Märchen“. Sie verhaften die Brüder.

Die verschwundenen Mädchen
In einem kleinen Dorf in Marbaden verschwinden ständig kleine Mädchen. Es heißt, eine böse Macht würde die kleinen Mädchen aus dem Dorf locken. Da die französischen Truppen allesamt abergläubisch sind, werden die beiden Brüder Grimm angesetzt, diese „böse Macht“ zu beenden.

Die Waldläuferin
Im Dorf Marbaden treffen die beiden Brüder und die französischen Truppen auf Ablehnung. Als sich Will und Jake in den verwunschenen Wald aufmachen, möchte keiner sie begleiten. Im Wald treffen sie auf die hübsche Angelika, eine Waldläuferin, die sich im düsteren Wald auskennt.

Der magische Wald
Jake und Will glauben nicht an wirkliche Magie, da die bisherigen magischen Wesen stets selbst erfunden hatten. Doch in diesem Wald ist alles anders. Die Bäume ändern die Richtung und um nach Hause zu finden, muss man eine Kröte küssen!

Die Hexenkönigin
Mit Angelikas Hilfen finden sie einen geheimnisvollen Turm, der inmitten des Waldes steht. Die Hexenkönigin hatte vor langer Zeit, einen Zauberspruch für ewiges Leben bei sich selbst angewandt. Doch leider hatte sie vergessen, dass ewiges Leben nicht ewige Jugend bedeutete. Daher saß sie ihn ihrem Turm und wurde alt und hässlich. Um ewige Jugend zu erlangen brauchte sie das Blut von zwölf jungen Mädchen. Die verschwundenen Mädchen von Marbaden!

Können Jake und Will die Hexe vernichten und die Mädchen zurückbringen?

Fazit
Grimms Märchen mal ganz anders. Die Special-Effects sind toll gemacht, die Chemie zwischen Ledger und Damon ist gut, die Story ganz witzig. Nicht das ganz große Kino, aber eine nette abendfüllende Unterhaltung für Fans von Märchen- und -Filmen.

DVD
– Deutscher und englischer Kinotrailer
– Making of: Bring the Fairytale to Life; Making of Special Effects: The Visual Magic of Brothers Grimm
– Deleted Scenes mit optional zuschaltbarem Kommentar von Regisseur
– Audiokommentar von Terry Gilliam mit optional einblendbaren deutschen Untertiteln
– Cast & Crew Infos; Produktionsnotizen; Fotogalerie

Jakob Grimm –
Wilhelm Grimm –
Delatombe –
Mercurio Cavaldi –
Die Spiegelkönigin –
Angelika –

Regie: Terry Gilliam
Concorde Video

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar