Chicco – Babys Fotohandy

Rezension von: Kokoro | Rezensionsdatum:

Babys Fotohandy von

Warum ein Babyhandy?
Viele Eltern machen die Erfahrung, dass ihr Kleinkind mit ihrem Handy spielen will, was dann kaputte Geräte oder unerwünschte Anrufe (Kinder können ja so clever sein) zur Folge hat. Also gibt es mittlerweile einen riesigen Markt an Telefonen für Babies und Kinder, die mehr oder weniger ähnliche Funktionen haben wie ein „richtiges Handy“. Eines davon ist das hier vorgestellte „Fotohandy“ von Chicco.

Technische Daten
„Babys Fotohandy“ von Chicco ist etwa 12 x 5,5 x 21 cm groß, wird mit 2 1,5-Volt Mignon-Batterien betrieben und eignet sich für Kleinkinder ab 6 Monaten. Das Gerät enthält kein PVC und verfügt über einen Ein- und Ausschalter.

Funktionsbeschreibung
Das Telefon hat ein sehr robustes, buntes und rundes (wichtig, da es so nichts gibt, womit sich ein Kleinkind wirklich wehtun kann) Gehäuse. Im Display befindet sich eine Drehscheibe mit Tierbildern. Eine der Funktionstasten ist nämlich die bereits im Titel des Gerätes erwähnte „Fototaste“. Wenn das Kind auf den rechten großen Schalter drückt, dann macht es – wie beim echten Fotografieren – ein Auslösegeräusch und die Drehscheibe zeigt das nächste Bild an.

An der linken Seite befindet sich ein Ein-/Ausschalter zum Batteriesparen. Neben den 10 Zifferntasten gibt es oben unter dem Display noch 3 Tasten zum Draufdrücken mit folgenden Funktionen: 1.) eine Anrufklingel, 2.) einen Stimmenschalter, der „Hallo“ sagt und 3.)Vibracall (das bedeutet, dass das Telefon wie ein normales Telefon vibriert). Bei Drücken aller Tasten ertönen verschiedene Geräusche oder Klingeltöne, alle recht leise, nämlich auf das noch hervorragende Gehör von Kleinkindern abgestimmt. Außerdem blinken die Tasten in verschiedenen Farben auf.

Fazit
Die Firma Chicco hat ein wirklich kindgerechtes Telefon ohne Schadstoffe mit robustem Gehäuse entwickelt, das daher wohl lange Freude machen wird, auch wenn die Kinder natürlich nicht auf schonende Behandlung des Gerätes geeicht sind. Insgesamt ist das Preis-Leistungsverhältnis wirklich sehr gut, auf einige Vor- und Nachteile soll aber im Folgenden eingegangen werden.

Vorteile des „Fotohandys“: Es macht keinen Krach, sondern ist dem hervorragenden Hörvermögen eines Kleinkindes angepasst. Es ist sehr robust, und geht auch bei vielem Herunterwerfen auf Stein nicht kaputt. Das Handy ähnelt dabei wirklich einem „richtigen Handy“ mit den unterschiedlichen Funktionen. Das Gerät ist kindgerecht bunt in starken Farben (rot, blau, gelb) gestaltet, und die runden Formen verhindern Verletzungen und werden zum Erkunden gern ertastet und in den Mund genommen. Da das Gerät kein PVC enthält, ist es auch nicht gesundheitsschädlich.

Nachteile des Geräts: Die Fotofunktion hakt sehr schnell, allerdings lässt sich der Mechanismus meist recht schnell reparieren. Das Gerät ist darüber hinaus batteriebetrieben, was auf Dauer zu nicht unerheblichen Kosten führen kann (etwa wenn das „Handy“ lange angeschaltet ist oder das Kind häufig damit spielt). Desweiteren erkennen leider auch die kleinsten Kinder sehr schnell, dass es sich bei dem „Fotohandy“ von Chicco nicht um ein „echtes Handy“ handelt, weshalb sie dann vielleicht noch lieber mit den Handys der Eltern spielen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar