Computer easy: Alles rund um den PC

Autorenwertung
  • Fotos
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Verständlichkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: gerdahutt | Rezensionsdatum:

Computer easy: Alles rund um den PC. Leicht, klar, sofort

Inhalt
Das mehr als 500 Seiten umfassende Werk ist für Einsteiger gedacht und kommt diesem Anspruch auch sehr gut nach. Aber auch Fortgeschrittene können hin und wieder einen Blick in das eine oder andere Kapitel von „Computer easy: Alles rund um den PC. Leicht, klar, sofort“ werfen, um sich Dinge wieder ins Gedächtnis zu rufen. Zunächst wird die Tastatur und die Maus recht detailliert und anhand von Abbildungen erklärt.

Das erste Kapitel gibt einen Überblick über den PC, wobei ein Unterkapitel mit „Ratgeber Computerkauf“ betitelt ist. Dann geht es weiter mit Windows (Vista und XP) und der grundlegenden Arbeitsweise von Windows. Der dritte Abschnitt widmet sich dann der Ordner- und Dateienstruktur. Anschließend wird der Leser mit dem Internet, der Hardware und der Software vertraut gemacht. Das nächste Kapitel ist für „Internet-Fortgeschrittene“ gedacht. Dort erfährt der Leser, wie das Onlinebanking funktioniert und wie Chaträume und -programme genutzt werden können. Danach sind die E-Mails dran.

Nachdem der Leser so einen groben Überblick über die Möglichkeiten des Internets bekommen hat, geht es an etwas schwierigere Themen. Zunächst wird dabei das Thema „Textverarbeitung“ anhand der Programme „Word“ von Microsoft, „Writer“ von Staroffice und OpenOffice.org2.x behandelt. In diesem Kapitel erhält der Leser einen Überblick darüber, wie Texte erstellt, formatiert, gespeichert und gedruckt werden können. Das Kapital „Tolle Sachen zum Selbermachen“ bietet darüber hinaus Hilfestellung bei der Erstellung einer Einladungskarte mit Bild und Text, einer Visitenkarte oder eines Briefbogens.

Der PC als Heimkino

Ein weiterer Abschnitt macht den Leser mit den Grundlagen von Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogrammen vertraut. Im nächsten Kapitel wird dann der Umgang mit Bildern genauer erklärt. Hier geht es zunächst um die Bildverwaltung, später werden dann auch Foto- und Bildbearbeitungsfunktionen erläutert. Im nächsten Kapitel, welches den Titel „Spiele, Bildung, Musik und Video“ trägt, geht es um die Nutzung von Windows als „Musikmaschine“, Heimkino oder Videostudio.

Darauf folgt ein Kapitel mit dem Titel „CD und DVD-Werkstatt“. Neben Grundwissen werden dem Leser hier Kenntnisse über das Brennen von Daten-CDs und -DVDs vermittelt, auch die Erstellung einer Video- und Musik-CD wird erklärt und detailliert beschrieben. Das zwölfte und letzte Kapitel widmet sich schließlich der Systempflege, in diesem Kapitel werden dann Dinge wie Softwarepflege, Windows-Sicherheit und die Wartung eines Druckers erläutert. „Kleine Hilfen bei Problemen“, ein kleines Lexikon und ein Stichwortverzeichnis runden das Buch ab.

Fazit
„PC-Neulingen“ bietet „Computer easy: Alles rund um den PC. Leicht, klar, sofort“ leicht verständliche Hilfestellungen. Das Buch fragt dabei außerdem immer wieder das Gelernte ab, erinnert an die bereits gelernten Lektionen und gibt am Ende eines Kapitels immer noch einen kurzen Ausblick auf das, was den Leser noch erwartet. Das Buch ist reich bebildert, so dass die beschriebenen Arbeiten und Funktionen leicht nachzuvollziehen sind. „Computereinsteigern“ ist das Sachbuch „Computer easy: Alles rund um den PC. Leicht, klar, sofort“ somit bedingungslos zu empfehlen, auch wenn eventuell etwas Zeit benötigt wird, um sich in die Materie einzuarbeiten.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar