Couchgeflüster

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Dialoge
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Couchgeflüster

Meryl Streep (Hauptdarsteller). Universum Film GmbH 2006, DVD, € 3,10

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Couchgeflüster

Frisch geschieden
Rafi Gardet lebt in New York und ist unglücklich. Sie ist 37 Jahre alt und frisch geschieden. Da sie mit der Situation ein wenig überfordert ist, möchte sie professionelle Hilfe annehmen. Sie sucht eine Psychotherapeutin auf um endlich über die Scheidung hinweg zu kommen.

Die Therapeutin
Lisa Metzger ist Psychotherapeutin und hört sich tagein tagaus die Probleme anderer Menschen an. Als sie Rafi in ihre Therapie aufnimmt, bemerkt sie, dass die junge Frau unter mangelndem Selbstbewusstsein leidet. Sie rät Rafi, sich einen Mann zu angeln, um ihr Selbstwertgefühl zu steigern.

Der neue Freund
Rafi lernt einen jungen Mann kennen. Sie fühlt sich sehr geschmeichelt als dieser mit ihr flirtet. Allerdings kommt für Rafi eine Affäre nicht in Frage, da sie David Bloomberg für zu jung hält. Sie fragt Lisa in ihrer nächsten Therapiesitzung, was diese von der Sache hält. Lisa Metzger rät Rafi, sich auf die Beziehung einzulassen. Rafi macht sich auf die Suche nach David und beginnt mit ihm eine Beziehung.

Therapie
Während einer Sitzung schwärmt Rafi von der Beziehung zu David und erzählt Lisa, wie grandios der Sex mit dem jungen Mann ist. Lisa ist entsetzt. Nicht wegen der Affäre, die Rafi hat sondern wegen der Tatsache, dass David Bloomberg niemand anderer ist, als Lisa Metzgers Sohn!

Der jüdische Glaube
Die Metzgers sind Juden und in mit der Tradition tief verwurzelt. Daher erklärt Lisa ihrem Sohn David, dass eine Beziehung zwischen David und Rafi nicht in Frage kommt. Rafi ist älter und vor allem keine Jüdin. Damit fällt sie gänzlich aus dem Raster für eine „Schwiegertochter“. Lisa bearbeitet David, sich von Rafi zu trennen. Als David Rafi davon erzählt geraten die beiden sich in die Haare. Ihr Streit endet damit, dass sie sich trennen. Doch kurz darauf versöhnen sie sich.

Wird diese Liebe halten?

Fazit
Witzige Idee, gut umgesetzt. Die Schauspieler überzeugen, allen voran als übervorsorgliche Mutter und als frisch geschiedene Frau auf Freiersfüßen. Meryl Streeps Mimik, als sie herausfindet, wer die junge Frau datet ist göttlich. Keine tiefgründige Geschichte, doch witzig und lustig. Ein guter Film für einen Frauenabend!

DVD-Specials
– Audiokommentar (Regie und Drehbuch) und Jennifer Todd (Produktion)
– Interviews mit Cast & Crew
– Featurette; Trailer & TV-Spots
– Deleted Scenes; Cast & Crew
– Bildergalerie

Rafi Gardet – Uma Thurman
Lisa Metzger – Meryl Streep
David Bloomberg –
Morris –
Bay Ridge Blonde –
Katherine –

Regie: Ben Younger

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar