Crysis 2

Autorenwertung
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Langzeitspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Mehrspieler
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

2

Beim Starten von Crysis 2 habe ich mich gefragt ob es an die Grafikpracht aus Crysis 1 herankommen wird. Experimenteller Natur habe ich die Grafik auch gleich auf Anschlag gestellt und geschaut was passiert und die ersten Sekunden haben geruckelt. Anschließend ging es aber los und das Spiel lief super. Und dann kam der Hammer, ein Blick auf das zerstörte New York City. Crysis 2 hängt in Sachen Grafik dem ersten Crysis in keiner Hinsicht hinterher. Es ist zwar nicht zu vergleichen ob Dschungel oder Stadt aber trotzdem, dass Spiel weiß zu überzeugen.

Spielspaß:
Der Spielspaß ist auch hier sehr ausgereift und lässt dem Spieler Raum für eigene Entscheidungen. Ob man nun lieber Rambo spielt oder doch lieber den Vorsichtigen, ist dabei jeden selbst überlassen. Besonders geil ist es einfach seine eigene Waffe zu modifizieren. Dabei bin ich immer für Rotpunktvisier und Schrottaufsatz bei der SCAR. Es ist einfach geil die ganzen Waffen zu testen. Besonders gut ist außerdem, dass die Seth Punkte fallen lassen nachdem man diese tötet und durch diese ist der Nanosuit zu verbessern.

Grafik:
Was soll man zur Grafik sagen? Sie ist einfach unglaublich. Mit aktiviertem DirectX 11 sieht Crysis 2 phänomenal aus und es schlägt jeden anderen Shooter um Längen. Ob Gegner oder Umgebung alles wirkt authentisch. Einzig und allein die Physik fehlt. Somit konnte man in Crysis noch die Umgebung teilweise auseinandernehmen bei Crysis aber leider nicht mehr. Aber was Solls bei dem Spielspaß und der Grafikbracht fällt das nicht ins Gewicht.

Sound:
Der Sound der Waffen ist einfach super. Mit einem 5.1 System haut dieser einen einfach vom Hocker und schafft es die drückende Stimmung perfekt ins Wohnzimmer zu zaubern. Schade ist nur. dass der Held des Spiels keine eigene Stimme hat und daher nie spricht. Aber für mich war das eigentlich nicht weiter schlimm. nur die Identifizierung mit ihm ist schwerer gefallen.

Mehrspieler:
Der Mehrspieler ist sehr gelungen. Er leidet zwar gelegentlich unter kleinen Performanceproblemen aber ansonsten läuft er recht gut. Es ist cool den Nanosuit im Kampf einzusammeln und dann die Dogtags um auch Boni zu erhalten.

Langzeitspaß:
Mit 10 Stunden ist die Kampagne von Crysis 2 für einen Ego Shooter recht lang gehalten was wirklich gut ist und mit dem Mehrspieler kann man abermals mehr als 100 Stunden spaß haben.

Fazit:
Crysis 2 ist einfach der Hammer. Es haut mich in allen Punkten vom Hocker und lässt mich immer wieder staunen. Das Ende wirft aber leider wieder sehr viele Fragen auf aber das wird Crysis 3 hoffentlich alles lüften. Somit klare Kaufempfehlung für Fans von Grafikspielen und Shootern.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar