CSI:NY – Season 1.1

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Schauspieler
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Bild
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Ton
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Verpackung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

CSI

Gary Sinise (Hauptdarsteller). Ufa/DVD 2005, DVD, € 3,45

Rezension von: nenya1985 | Rezensionsdatum:

– Season 1.1

CSI:NY ist der zweite Ableger der amerikanischen Serie CSI und spielt in New York. Hier klärt das Team um Mac Taylor die unterschiedlichsten Mordfälle auf und die Ermittler des CSI erkennen meistens, das alles irgendwie zusammen hängt. Auch hier gilt die Devise, dass Menschen lügen können, Beweise aber nicht.

Hauptdarsteller

………………………………..Mac Taylor
………………..Stella Bonasera
…………………..Danny Messer
…………………………..Aiden Burn
…………………………….Sheldon Hawks
…………………………………Don Flack

Episoden

1. Im Augenblick des Todes
Die Leiche von LeAnn Goodman wird am Ufer des East River gefunden und alles deutet darauf hin, dass sie einen Schlaganfall erlitten hat. Bei Mac Taylors Ermittlungen werden jedoch Würgemale gefunden, was einen Mord vermuten lässt. Als eine weitere Leiche mit den gleichen Würgemalen auftaucht, denken alle an einen Serienmörder.

2. Geschöpfe der Nacht
Eine Frau wurde im Central Park angegriffen und vergewaltigt, doch sie kann sich an nichts mehr erinnern. Danny findet den Tatort, indem er die Spuren auf der Kleidung der Frau untersucht.

3. Seine letzte Fahrt
Das Skelett eines jungen Mannes wird während einer Stadtrundfahrt gefunden. Dieser wurde ermordet, ist aber schon mehr als zehn Jahre tot. Durch einen Fingerabdruck findet das Team einen Obdachlosen, der sich aber nur einen Scherz erlaubt hat. In den New Yorker Katakomben finden Mac und Stella weitere Teile des Skeletts und einige persönliche Dinge in einem Rucksack.

4. Todesgrüße auf Vinyl
DJ Banner wurde erstochen am Hinterausgang eines Nachtclubs aufgefunden. Er hatte vorher einen DJ Wettbewerb gewonnen und einer seiner Konkurrenten scheint der Mörder zu sein, da das Team Fußabdrücke von ihm am Tatort gefunden hat.

5. Tiefes Grab
Die Leiche des Arbeiters Pete Riggs wird nach einer Explosion in einem Tunnel gefunden, doch niemand weiß warum er überhaupt dort war. Bei der Autopsie wird jedoch deutlich, dass der Mann einen Asthmaanfall erlitten hat und somit wahrscheinlich im Tunnel zurück gelassen wurde.

6. Trennungsschmerzen
Dannys erster großer Fall bringt ihn in ein Cafe in dem alle Angestellten erschossen wurden. Der einzige Überlebende wird verdächtigt, doch auch der drogenabhängige Bruder der Geschäftsführerin steht unter Verdacht. Beweise deuten jedoch auch auf den Freund der Geschäftführerin als Täter hin.

7. Im Jahr des Affen
Ein Banküberfall endet für zwei der Täter tödlich und ein Wachmann wird ebenfalls durch einen Schuss getötet. Ein weiterer Täter kann fliehen, aber es gibt Hinweise, dass eine der Bankangestellten in die Tat verwickelt ist.

8. Fremde Stimmen
Luke Sutton verschwindet spurlos aus seiner verwüsteten Wohnung und seine Festplatte fehlt ebenfalls. Wenig später wird er verkohlt in einem Auto aufgefunden.

9. Der Heckenschütze
Ein berittener Polizist wird im Dienst erschossen und sein Pferd verletzt. Das Team kann kein Projektil finden, aber durch eine Rekonstruktion kann dieses im Nacken des Pferdes gefunden werden. Weitere Spuren führen jedoch ins Leere.

10. Die Schlafwandlerin
Ophelia wird neben der Leiche ihrer Nachbarin aufgefunden, mit Splittern in der Hand von der Holzlatte, die die Tote durchbohrt. Mac kann Ophelia nicht ansprechen und findet heraus, dass sie unter einer Schlafstörung leidet. Er glaubt nicht daran, dass sie die Täterin ist.

11. Unter Strom
Ein Mann wird tot auf U-Bahngleisen gefunden, aber er wurde nicht durch den Stromschlag getötet. Er gehörte zu einer Gruppe von Fassadenkletterern, die Videos von ihren illegalen Aktivitäten aufnehmen. Unter den Videos sind Aufnahmen eines Mädchens, die das CSI Team in einen reichen Vorort führt.

12. Stichwunden
Ein Fahrradkurier bricht auf seiner Tour zusammen. Als Todesursache wird eine Stichwunde festgestellt und Stella und Danny versuchen mit Hilfe eines Herzmonitors heraus zu finden, wo der Angriff stattfand. Blutspuren führen zu einer Kollegin des Toten, doch diese streitet ab etwas mit dem Mord zu tun zu haben.

Extras

Audiokommentar zu „Im Augenblick des Todes“, „Geschöpfe der Nacht“, „Trennungsschmerzen“, „Der Heckenschütze“ und „Stichwunden“
Hinter den Kulissen: “The Science behind the Scenes”

Produktinformationen

3 DVDs
Gesamtlaufzeit: ca. 550 min
Bonusmaterial: ca. 216 min
Seitenverhältnis: 16:9 – 1,85:1
Farbübertragung: PAL
Ton: Dolby Digital
Sprachen: Deutsch (5.1), Englisch (5.1)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
FSK: Freigegeben ab 16

Fazit

CSI:NY hat im Gegensatz zu CSI:Miami eine eher düstere Stimmung, aber die Episoden sind genauso spannend. Die DVDs sind in einer schönen Box verpackt, bei der auch ein Booklet mit Episodeninformationen enthalten ist. Mir gefällt die Zusammensetzung des Teams sehr gut, kommen hier doch unterschiedliche Charaktere zusammen, die sich bei der Arbeit und auch menschlich ergänzen. Für Fans des Ganzen CSI Genres ein Gewinn.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar