Das große Ferienbuch

Autorenwertung
  • Kreativität
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Das große Ferienbuch – 1. Klasse Volksschule: Rechnen, Rechtschreiben Taschenbuch – 15. Mai 2017
von (Autor), (Autor)
Die Autoren

Susanna Jarausch wurde 1955 in Wien geboren. Sie gab Unterricht als Klassenlehrerin in der De La Salle-Volksschule Strebersdorf. Im Jahr 1995 schloss sie ihre Ausbildung für Montessori-Pädagogik ab. Mit dem Bestehen der erweiterten Lehramtsprüfung für Informatik im Jahre 1999 erreichte sie einen weiteren Abschluss. Gemeinsam mit Ilse Stangl begann sie 2001 eine Schreibpartnerschaft. Sie bemerkte, dass viele Kinder Schwierigkeiten beim Übergang von der Volksschule in die erweiterte Schule haben und entwickelte dazu die Kompetent AUFSTEIGEN Junior -Reihe um diesem Problem entgegenzuwirken. Einer ihrer großen Schwerpunkte ist die Leseförderung. Diesen finden man in verschiedenen ihrer Veröffentlichungen, wie z. B. in Luxis Lesegeschichten .

Ilse Stangl, die Ko-Autorin wurde 1962 in Wien geboren. Sie arbeitet in einer öffentlichen Volksschule Wiens ebenfalls als Klassenlehrerin. Auch sie führte die Zusatzausbildung Informatik durch und legte die erweiternde Lehramtsprüfung für Informatik ab. Außerdem ist Ilse Stangl diplomierte Begabungspädagogin.

Inhalt
„Das große Ferienbuch – Rechnen und Rechtschreiben“ für die Volksschule ist für Kinder der 1. Klasse konzipiert. Es eignet sich zum Wiederholen, Üben und Trainieren der Grundlagen des ersten Schuljahres. So lässt sich das zweite Schuljahr optimal vorbereiten.

Die erste Seite ist für Hinweise an die Eltern reserviert, wie mit dem Buch umgegangen werden soll. Es werden Ratschläge zum konzentrierten Lernen, Motivieren und Berichtigen gegeben.
Auf jeder weiteren Seite befindet sich in der Fußzeile ein Oktopus. Danebenstehend ist das Lernziel und der Übungsinhalt genannt.
Am oberen Rand jeder Seite sind Motiven von Sommerferien, wie Sonne, Strand und Meer zu finden. In den Sonnen sind die Seitenzahlen notiert.

Im ersten Teil des Buches werden Aufgaben zum Thema Rechtschreibund und Lesen gestellt:

  • Wörter und horizontal und vertikal lesen
  • Spuren nachzeichnen
  • Bedeutung von Wörtern erfassen – fehlende Buchstaben ergänzen
  • Silben zu sinnvollen Wörtern ordnen
  • Wörter zu sinnvollen Sätzen ordenen
  • Buchstaben in verschiedenen Schriftgrößen schreiben
  • sinnerfassendes Lesen
  • rhythmisches Lesen – Reime finden – gleiche Lautgruppen erkennen
  • aufbauendes Zusammenlesen
  • Wortschatz aufbauen
  • Trainieren der visuellen Gliederungsfähigkeit
  • Wörter unterscheiden und wiedererkennen
  • Bewussten Umgang mit Sprache entwickeln
  • Wortarten kennenlernen

 

Im zweiten Buchteil geht es um erstes Rechnen:

Grundaufgaben (Addition und Subtraktion) im Zahlenraum 5, 6, 7, 8, 9, 10, 20 und 30
Anwenden von Größen in Sachsituationen
spielerisches Gestalten mit Flächen
Mathematisieren von Spielsituationen
Zuordnen von Rechenoperationen zu Sachsituationen
geometrische Flächen und Körper erkennen
Grafische Details erkennen
Grunderfahrung zu multiplikativen Operationen
Erkennen von Zusammenhängen und Analogieaufgaben
Gerade und ungerade Zahlen einprägen
Halbieren im Zahlenraum bis 20
Zehnerzahlen bis 100
Operieren mit Größen

Im letzten Teil des Buches sind die Lösungen zu den Aufgaben angegeben.

Fazit

Es handelt sich um ein witzig und bunt gestaltetes Buch, das somit sehr ansprechend für kleine Kinder ist.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar