Das große PC & Internet-Lexikon

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Verständlichkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Inhalt
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: gerdahutt | Rezensionsdatum:

Das große PC & Internet-Lexikon

Rund um PC und Internet

Inhalt
Das Inhaltsverzeichnis des knapp 1000 Seiten umfaßenden Werkes ist recht knapp.  Dafür ist der Index – das Verzeichnis aller Begriffe, die im Lexikon vorkommen – mit 35 Seiten recht umfangreich angeordnet. Wenn Sie nach einem Begriff suchen, werden Sie hier fündig.

Am Ende des Buches steht eine Themen-Tabelle, die ordnet, was zusammengehört.  Einem Themenbereich sind verschiedene Hauptbegriffe zugeordnet, etwa dem Backup, der Datensicherung, sind die Hauptbegriffe „Attribut, Backup, Backupprogamme, Imageprogramme usw“ zugeordnet. Zu Geldsparen, kostenlose und preiswerte Software gehören „Ajax, Freeware, Shareware, Open Source, Linux usw“. Weitere Themenbereiche sind Monitor, optimale Bildschirmausgabe, Musik (Audio), PC neu kaufen, aufrüsten, oder Verschlüsselung, Daten vor Zugriff  sichern, um nur einige zu nennen.

Das PC & Internet Lexikon umfaßt Hardware, Software und Internet. Dinge, mit denen heutzutage fast jeder konfrontiert wird. Fotographieren, Video- oder Audiothemen werden abgehandelt. Zu den Schwerpunkten in der aktuellen 13. völlig überarbeiteten Ausgabe, gehören Windows Vista und MS Office 2007. Beiden sind umfangreiche Artikel gewidmet. Sie erfahren z.B. wie Sie Windows XP auf Vista-Niveau aufrüsten können. Trends der digitalen Fotographie sowie Audio- und Videonachbearbeitung sind aufgezeigt. Neue Funktionsübertragungstechniken und Hardware-Komponenten finden Sie hier und nicht zuletzt Internethighlights, etwa Second Life und Web 2.0 usw.

Das Handbuch fängt an mit der Erkärung des @-Zeichen, mit at (gesprochen ät), im deutschen auch als Klammeraffe bekannt, und wie man es auf der Tastatur eingibt. Es folgen 3D-Programme, mit denen man dreidimensionale Motive am Compuuter entwerfen kann. Es werden DVD-Player und Rekorder erklärt. E-Commerce, ein Oberbegriff für alle Arten von Geschäftsverkehr. Ebensowenig wird der Editor ausgespart, mit dem Sie Texte erstellen. Gerätetreiber werden erklärt und was sich hinter Google verbirgt, dem allseits bekannten Internetsuchdienst. In einer Tabelle finden Sie aber auch andere Suchdienste – und davon gibt es einige. Was ist eine Graphikarte? Eine Hotline? Was verbirgt sich hinter HTML? Hier finden Sie die Erklärung.

Fazit
Egal was Sie suchen, Sie finden das Thema garantiert in dem Lexikon und das recht schnell. Zu englischen Begriffen finden Sie die deutsche Übersetzung und umgekehrt. Besonders positiv aufgefallen sind die Praxistipps zu einzelnen Themenbereichen. Ebenso nützlich sind die Freeware-Hinweise. Hier haben die Autoren sich wirklich Mühe gegeben und zeigen, daß sie sich auf dem EDV-Markt bestens auskennen. Ein Buch zum Nachschlagen und querlesen, das sich auch für Einsteiger lohnt

Gerda Hutt

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar