Defiance (Significance #3)

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Defiance (Significance #3) –

 

Inhalt

Maggie und Caleb denken, endlich die Watsons’s los zu sein, da müssen sie auch schon nach London zum jährlichen Treffen aller Ace. Und dieses Jahr soll es besonders spektakulär werden – immerhin gab es schon seit Jahrhunderten keine Wahrsagerin mehr. Und dann ist diese Wahrsagerin ausgerechnet auch noch Maggie, eine ehemals Menschliche…

Doch beim Treffen sind natürlich auch die Watsons’s. Marla schien anfangs die neue Anführerin nach Sikes zu sein – sie hat Maggie’s Blut getrunken und es ihrer gesamten Familie gegeben, um so immun gegen Maggie’s Kräfte zu sein. Doch wie sich herausstellt ist der Oberste des Rats der Ace Donald Watson. Und der scheint gar nichts Gutes im Sinn zu haben. Von Anfang an versucht er, Maggie und Caleb schlecht da stehen zu lassen und seine veralteten Gesetze durchzusetzen. Und die anderen Ratsmitglieder scheinen sich nicht gegen ihn durchsetzen zu können.

Maggie ist verzweifelt und weiß nicht, wie sie weiter vorgehen soll. Sie erfährt, dass der Rat möchte, dass sie beschützt im Schloss lebt, wo der Rat auch lebt – Caleb ist dort aber nicht gestattet. Das ist jedoch absolut unmöglich, weil sie Caleb’s Berührungen braucht, um funktionieren zu können und nicht unter schlimmen Schmerzen zu leiden. Doch das ist noch nicht das Schlimmste: Caleb wird angeklagt, weil er zwei Watson’s in Notwehr getötet hat und er wird ins Gefängnis geworfen. Dann wird Maggie’s Vater bedroht und kann gerade noch so gerettet werden – was neue Komplikationen hervorruft, weil er nach London zum Zusammentreffen der Ace kommt, zusammen mit Maggie’s Bruder Bish – aber normalerweise darf kein Mensch den Palast betreten. Und dann gibt es auch  noch einige Verpaarungen, in die Maggie’s Familie verwickelt ist und natürlich viele Dramen. Warum sollte auch einmal etwas einfach sein für Maggie und Caleb…

 

Fazit

Im vorletzen Buch der Serie geht es um die Vereinigung, die eine Woche lang in London stattfindet. Die Spannung ist von Anfang an da und baut sich immer mehr auf mit den Dingen, die Maggie erfährt und was ihr alles passiert. Sie muss viel durchmachen, es werden einige Intrigen gegen sie gesponnen und die Watson’s versuchen sogar mehrmals, sie umzubringen. Doch Maggie erfährt auch, dass einige Ace auf ihrer Seite stehen und vielleicht kann sie ja doch noch einige Veränderungen herbeiführen, sodass die Rasse der Ace nicht ausstirbt, weil es keine Verpaarungen mehr gibt.

Auf jedem Fall ein super Buch, sehr gut geschrieben voll Spannung, ein bisschen Romantik und vielen Dramen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar