Deine Seele in mir

Autorenwertung
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Liebe
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Cover
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: nenya1985 | Rezensionsdatum:

Deine Seele in mir von

Dieses Buch ist bisher nur als Ebook erhältlich.

Susanna Ernst ist eine deutsche Autorin, die in Bonn geboren wurde. Sie schreibt schon seit ihrer Kindheit Geschichten, doch „Deine Seele in mir“ ist ihre erste Romanveröffentlichung. Zurzeit arbeitet sie an weiteren Romanen.

Inhalt:
Niemand kann Amy und Matt trennen, denn sie sind beste Freunde. Sie verbringen eigentlich jede Minute miteinander, doch als Amy neun Jahren alt ist, wird sie von einem Fremden vergewaltigt und ermordet und der gleichaltrige Matt muss alles mit ansehen.

Matt kann das Erlebnis nur schwer verwinden und wird von schlimmen Alpträumen geplagt. Er glaubt, dass er Amy für immer verloren hat, doch diese hat ihm kurz bevor sie gestorben ist versprochen, ihn niemals zu verlassen.

Amy wird wiedergeboren und kann sich noch vollständig an ihr altes Leben erinnern. Jedoch ist es schwer für sie, da sie mit dem Verstand einer Neunjährigen im Körper eines Babys gefangen ist und somit zieht sie sich immer weiter aus der Realität zurück. Stattdessen begleitet sie Matt während er aufwächst und lernt durch seine Erfahrungen, wovon dieser jedoch nichts ahnt.

Matt arbeitet als Masseur und als er Amys neuen Vater massiert, lernt er Amy in ihrem neuen Körper kennen. Amy trägt jetzt den Namen Julie und jeder hält sie für eine Autistin, doch Matt erkennt bald in ihr seine Freundin von damals. Es gelingt ihm, Amy wieder in die Wirklichkeit zurück zu holen und die Beiden verlieben sich ineinander. Durch eine zufällige Begegnung steht ihr Glück jedoch wieder auf Messers Schneide.

Fazit:
Mir hat das Ebook sehr gut gefallen, besonders die Beziehung von Amy und Matt, die über den Tod hinaus anhält. Jedoch bleibt ihnen nur eine sehr kurze Zeit, um miteinander glücklich zu sein, bevor sie vom Leben wieder auseinander gerissen werden.

Das Buch ist sehr einfühlsam geschrieben und man wird sofort in die Geschichte hinein gezogen, die einen so schnell nicht wieder los lässt. Die Geschichte hat meiner Meinung nach einen bittersüßen Beigeschmack, denn als Leser fragt man sich doch, ob Amy und Matt wirklich miteinander glücklich werden oder ob nicht doch noch etwas passiert, dass sie auseinander reißt.

Das Buch ist zwar nur Fiktion, doch es weckt in einem die Hoffnung, dass es Seelenverwandte auch in der Realität gibt und solche Menschen selbst durch den Tod nicht voneinander getrennt werden können und irgendwie immer wieder zueinander finden können.
„Deine Seele in mir“ ist eine wundervolle Geschichte mit bittersüßem Ende, die man einfach weiter empfehlen muss.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

2 Kommentare to “Deine Seele in mir”

  1. Coralie schreibt:

    Geniales Buch, selten war ich so beeindruckt. Ich habe es vor einer Woche beendet und denke immer noch an die beiden Protagonisten Amy und Matt. Habe sie wirklich sehr in mein Herz geschlossen und schreibe diese Tatsache dem unglaublich gefühlvollen Schreibstil der Autorin zu. Ein absolutes Lese-Muss, nicht nur für hoffnungslose Romantiker wie mich.

  2. yussrabelüx schreibt:

    Ein unglaublich gefühlvolles Buch, das ich nur jedem warm ans Herz legen kann. Sooo schön!!!

Schreiben Sie einen Kommentar