Der Einmaleins-Führerschein

Autorenwertung
  • Kreativität
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Der Einmaleins-Führerschein – 2./3. Klasse (einschl. 1 Klassensatz farbiger Führerscheine) von

Autor

Bernd Wehren ist selsbt Grundschullehrer. Diese Broschüre profitiert von seiner langjährigen Unterrichtserfahrung. Er hat noch viele andere Unterrichtshilfen konzipiert und publiziert.

Inhalt

Die vorliegende Broschüre beinhaltet die Kopiervorlagen in gebundener Form, so dass über die Jahre nichts verloren geht. Als kleines Extra liegt dem Heft ein Klassensatz (acht Bögen mit je vier Führerscheinen) farbiger Einmaleins-Führerscheine bei.

Diese können bei Bedarf auch extra nachbestellt werden. Sie dienen nicht nur zur Kontrolle, wer welche Einmaleins-Reihe schon gut beherrscht, sondern auch zum Lernen, Wiederholen und vor allem zur Motivation.

Erst wer alle Einmaleinreihen dreimal (zu verschiedenen Zeiten) richtig aufsagen konnte, zusätzlich vom Lehrer gestellte Einmaleins-Aufgaben richtig gelöst hat, qualifiziert sich für die Prüfung.

Zuvor kann noch eine Generalprobe durchgeführt werden. Wurde auch die Prüfung bestanden ist der Einmaleinsführerschein voll mit Smilies und den Kindern kann zusätzlich noch eine Urkunde ausgehändigt werden.

Die Kopiervorlagen dienen dazu, den Schülern schrittweise das kleine Einmaleins beizubringen. Didaktisch wurde dabei so vorgegangen, dass man vom Konkreten zum Abstrakten, also vom Bild bis zur Rechenoperation gelangt ohne das Verständnis zu verlieren.

Es wird nicht nur auf stures Auswendiglernen Wert gelegt, sondern der Sinn, Aufbau und Struktur stehen beim Erlernen im Vordergrund.

Aufbau der Kopiervorlagen

Jede Reihe des kleinen Einmaleins wird mittels Bildposter, Arbeitsblättern, einem Domino und einem Memory-Spiel erarbeitet. Zu den Bildpostern gibt es jeweils Hör- und Fühlaufgaben, dabei können die Rechenaufgaben auf den Tisch geklopft bzw. auf den Rücken eines Mitschülers getippt werden.

So wird spielerisch und mit allen Sinnen gelernt. Es wird immer wieder auf den Zusammenhang zwischen den Additionen und Malaufgaben hingewiesen. In den Arbeitsblättern geht es nicht nur ums eigentliche Rechnen, sondern es sind die Rechenoperationen, Punkte oder Zahlen einzutragen. Die Bilder wurden didaktisch klug gewählt, zum Beispiel ein Paar Socken für die „Zwei“ oder ein Dreieck für die „Drei“, eine Hand für die „Fünf“ und so weiter.

Im hinteren Teil der Broschüre finden sich weitere Spiele zum Üben und Erlernen des Einmaleins. Es gibt ein Einmaleins-Bilder-Mau-Mau, dien kleines Einmaleins-Duo und -Trio, Quizspiele zum Einmaleins, auch ein Einmaleins-Bingo und ein Mensch-ärgere-dich-nicht Spiel mit dem Einmaleins, welches in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen gespielt werden kann.

Fazit

Der Einmaleins-Führerschein ist eine Broschüre mit Kopiervorlagen, die zum Erlernen, Verstehen, Üben und Festigen des kleinen Einmaleins dienen. Sie können in der zweiten und dritten Klasse der Grundschule eingesetzt werden.

Die Aufgabenblätter wurden sinnvoll und motivierend gestaltet, beinhalten viel Übungsmaterial und den Kindern kann ein echter Führerschein ausgehändigt werden, wenn sie das Einmaleins beherrschen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Ein Kommentar to “Der Einmaleins-Führerschein”

  1. Cristian schreibt:

    ich bim 7 jahre

Schreiben Sie einen Kommentar