Der Hit & Turn Tennistest

Autorenwertung
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Übersichtlichkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Der Hit & Turn Tennistest: Ein Ausdauertest für Tennisspieler von   Sportwissenschaft Bd. 7 erschienen beim

Entstehung
Das vorliegende Werk wurde von der Autorin Vanessa Jana Kinner im Rahmen ihrer Dissertation erstellt. Die Arbeit zur Erlangung des Doktorgrades wurde 2010 von der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum angenommen.

Der Originaltitel ist noch etwas länger und hieß „Entwicklung und Evaluation eines akustischc gesteuerten Ausdauertests für Tennisspieler zur Ableitung der maximalen Sauerstoffaufnahme – Der Hit & Turn Tennistest“. Die Verteidigung der Arbeit fand am 29.06.2010 statt.

Aufbau
Die Dissertation ist nach klassischen wissenschaftlichen Gesichtspunkten aufgebaut. Der Einleitung folgt ein theroretischer Abschnitt zur Darstellung der Konzepte der Leistungssteuerung in de Sportspielen, des Beanspruchungsprofils im Tennis, der Ausdauerleistungsdiagnostik in den Sportspielen und Leistungsphysiologischer Besonderheiten im Kindes- und Jugendalter.

Im Methodik-Teil werden die Untersuchungsabschnitte und -verfahren vorgestellt, es folgt die Appararturbesprechung und die statistische Analyse. Schließlich werden die Ergebnisse dargelegt und diskutiert.

In einem eigenen Kapitel werden Schlussfolgerungen für die Praxis gezogen. Das siebte Kapitel widmet sich der Methodenkritk. Nach der Zusammenfassung folgen Literatur-, Abkürzungs-, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis. Dem Buch ist eine Test-DVD beigelegt, die eine Videodemonstration mit Erläuterungen umfasst.

Inhalt
Ziel der Dissertationsarbeit war die Entwicklung und Evaluation eines akustisch gesteuerten Ausdauertests für Tennisspieler zur Abletung der maximalen Sauerstoffaufnahme.

Es gab bis anhin kein einheitliches und standardmäßig verwendetes Testverfahren zur Evaluation der tennisspezifischen Ausdauer. Das hier dargestellte Testverfahren wurde mit Unterstüzung des Deutschen Tennis Bundes (DTB) und der International Tennis Federation (ITF) entwickelt.

Der Test ist praxisgeeignet und spezifisch für die Sportart Tennis. Er kann direkt auf dem Tennisplatz durchgeführt werden. Der Test lässt anhand seines stufenweise sich steigernden Belastungsprofil eine Aussage über die individuelle Fitness zu, die sich unter Zuhilfenahme von genormten Tabellen von der erreichten Teststufe ablesen lässt.

Fazit
Die vorliegende Arbeit setzt sich wissenschaftlich mit den tennisspezifischen Anforderungen auseinander und stellt einen dementsprechend entwickelten Test vor. Es handelt sich um einen Ausdauertest für Tennisspieler der spezifischer ist als traditionelle Laufbandstufentests oder Tests unter Zuhilfenahme einer Ballwurfmaschine.

 Das gesamte Beanspruchungsprofil beim Tennis inklusive der Laufwege und der Schlagsituationen konnte beim Hit & Turn Tennistest berücksichtigt werden. Endlich steht hiermit ein Test zur Verfügung, der sich durch hohe Praktikabilität, ausreichende Valididtät und gute Rliabilität auszeichnet zur Verfügung.

Wer den Test durchführt, erfährt direkt, wie es um seine Ausdauer für das Tennisspielen bestellt ist, woran in Zukunft zu arbeiten ist, um ein besserer Tennisspieler zu werden.

Die anthropometrischen Einflüsse auf die Testleistung wurden berücksichtigt, ebenso wie eine alters- und geschlechtsspezifische Testnormierung durchgeführt wurde.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar