Der Soldat James Ryan

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Umsetzung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Emotionen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Special Effects
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Der Soldat James Ryan

Tom Hanks (Hauptdarsteller). Paramount (Universal Pictures) 2002, DVD, € 0,68

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Der Soldat James Ryan

Der zweite Weltkrieg
Beim Angriff der Alliierten in der Normandie im Juni 1944 sterben zwei Brüder, die in der US Army dienen. Der dritte Bruder starb bereits eine Woche vorher in Neuguinea gegen die Japaner. Der Generalstab beschließt, den vierten Sohn der Familie, James Francis Ryan nach Hause zu schicken um das Leid der Mutter zu lindern. Da James Ryan als Fallschirmjäger in der Normandie kämpft, befindet er sich vermutlich in Gefahr. Daher wird ein Einsatzteam mit acht Soldaten ausgesandt um ihn zu finden und heil nach Hause zu bringen.

D-Day
Am 6. Juni 1944 landet das Einsatzteam mit den Alliierten in der Normandie. Die Landung an den Stränden war gut vorbereitet. Nur in Omaha Beach kommt es beinahe zu einer Katastrophe. Der Beschuss auf die deutschen Befestigungen und Soldaten beinahe unversehrt und können nun heftiges Gegenfeuer eröffnen. Die Soldaten sind am Strand beinahe schutzlos ausgeliefert. Die Soldaten in den Booten werden sofort niedergeschossen. Die Unterstützung kommt nicht bis zum Strand durch. Eine kleine Gruppe Soldaten überlebt und schlägt eine Bresche in die Dünen.

Auf der Suche nach Private Ryan
Nach der Landung auf Omaha Beach macht sich Captain Miller mit acht Soldaten auf die Suche nach Private Ryan. Captain Miller ist schon lange nicht mehr von dem Krieg überzeugt und möchte nur eines. Den Soldaten Ryan finden um danach nach Hause zu seiner Frau zurück zu kehren.

Wird es ihm gelingen?

Fazit
Ein sehr bewegender Film über den zweiten Weltkrieg. Die Rahmenhandlung basiert auf einer wahren Geschichte. Sehr offen und brutal zeigt dieser Film den Krieg und seine Opfer. Viele emotionale Szenen, die einen mitfühlen und weinen lassen. Sehr gut gemacht und die Darsteller um Tom Hanks überzeugen durchwegs. Grandioser Film.

DVD-Specials
– DVD 1: Trailer, Filmografien; Audiokommentar: Ridley Scott (Regisseur) & Jerry Bruckheimer (Produzent); Audiokommentar: Mark Bowden (Romanvorlage) & Ken Nolan (Drehbuch); Audiokommentar: U.S. Special Forces Veteranen ’93
– DVD 2: The Essence of Combat – Making Black Hawk Down; Getting It Right (Story & Charakter); Crash Course (Militärische Grundausbildung); Battlefield: Morocco (Am Schauplatz); Hymn To The Fallen (Filmmusik); Digital Warriors (Visuelle Effekte); After Action Report (Gedanken & Erinnerungen); Designing Mogadishu; Storyboards (OmU, optionaler Audiokommentar); Ridleygrams (Skizzen des Regisseurs, OmU, Audiokommentar ist optional)
– Jerry Bruckheimer’s Black Hawk Down – Fotoalbum (OmU, Audiokommentar ist optional); Title-Design-Entwürfe (OmU, Audiokommentar ist optional)
– Fotogalerie; Production-Design-Archiv
– Entfallene & alternative Szenen (optional mit Audiokommentar

Capt. John H. Miller – Tom Hanks
Sergeant Mike Horvath –
Prvt. Richard Reiben –
Prvt. Daniel Jackson –
Prvt. Stanley Mellish –
Prvt. Adrian Caparzo –
Medic Irwin Wade –
Cap. Timothy P. Upham –
Prvt. James Francis Ryan –
Capt. Fred Hamill –
Sergeant Hill – Paul Giamatti
Lietn. Colonel Anderson – Dennis Farina
„Steamboat Willie“ – Joerg Stadler
Toybone – Dylan Bruno
Corporal – John Sharian
Minnesota Ryan – Nathan Fillion
Generall Marshall – Harve Presnell
Lietn. DeWindt – Leland Orser
Old Mrs. Ryan – Kathleen Byron

Regie:

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar