Die drei ??? – Der Mann ohne Kopf

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Realismus
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Der Mann ohne Kopf von den drei Fragezeichen

Tracks:

  • 01. Saturday Night Fever
  • 02. Disco-Inferno
  • 03. Mit dem Teufel im Bunde
  • 04. „Devil-Dancer“
  • 05. Die Kutte des Satan’s
  • 06. Massensuggestion
  • 07. Die letzte Ruhestätte
  • 08. Tödliches Abgas

:

Die drei Fragezeichen sind ein Detektiv-Team aus Rocky Beach, einer kleinen Stadt, die zwischen Los Angeles und Santa Barbara in Kalifornien liegt. Es besteht aus dem ersten Detektiv Justus Jonas, dem zweiten Detektiv Peter Shaw und dem für Recherchen und Archiv zuständigen Bob Andrews. Ihr Zentrale besteht aus einem ausgebauten Campinganhänger, der auf dem Gelände der Firma Titus Jonas steht. In ihr befindet sich die benötigte Ausrüstung für ihre Ermittlungen. Ihr Motto lautet: „Wir übernehmen jeden Fall“.

Der Mann ohne Kopf:

Die drei Detektive sitzen in ihrer Zentrale als Jeremy, ein Freund von ihnen, auftaucht und ihnen von einer neuen Disco erzählt, in der ein kopfloser DJ mit Kutte Platten auflegt. Justus, Peter und Bob wollen Jeremy nicht so richtig Glauben schenken und sich am darauffolgenden Abend selbst ein Bild davon machen.

Während die vier Jungs auf der Tanzfläche abgehen und auf den kopflosen DJ warten, bietet eine ältere Dame Peter einen Muntermacher in Form einer kleinen Tablette an, die Peter zwar nimmt, aber in die Hosentasche steckt. Endlich taucht der DJ auf und fängt am Mischpult an seine Platten aufzulegen. Die Menge wird auf einmal völlig hysterisch und fängt an wie wild zu den Beatz zu tanzen. Justus, Peter und Bob können ihren Augen nicht trauen und beobachten das ganze ersteinmal. Plötzlich kippt die ältere Dame um, die Peter Drogen angeboten hatte. Doch jede Hilfe kommt zu spät, sie ist tot.

Später am Abend, wieder in der Zentrale, besprechen die Detektive die Lage und Ereignisse des Abends. Irgendetwas scheint nicht zu stimmen das spüren sie. Und was sollten die Drogen, die dort anscheinend verteilt wurden? Eines ist Justus sofort klar, sie müssen dem Geheimnis des DJ’s auf die Spur kommen, denn dahinter steckt die ganze Warheit.

Während ihren Ermittlungen können die drei Fragezeichen dem mysteriösen DJ zwar näher kommen, aber nicht überführen. Was hat Monique Carrera, eine alte Bekannte aus dem Hexen-Handy Fall, damit zu tun? Als sie mit der Dame sprechen, wird ihnen so einiges klar, jedoch ahnen sie noch nicht in welche Gefahr sie sich begeben. Können die drei Detektive die mysteriösen Ereignisse um den kopflosen DJ klären und der Gefahr, in der sie sich befinden, entkommen?

Fazit:

Etwas mysteriöse Folge, bei dem der Teufel im Bunde sein soll. Gut aufgebaute Story der Autoren, bei der es viele Stolpersteine für die drei Jungs gibt und somit ihr ganzes Wissen und Können gebraucht wird, um diesem Betrug auf die Schliche zu kommen. Tolle Folge für Fans der eher gruseligen und schauderhafteren Folgen der Detektive. Diese Folge zu kaufen, sollte jeder selbst entscheiden, da dem einen die Folge sehr gut gefällt und dem anderen wieder nicht. Definitiv keine meiner Lieblingsfolgen, da ich selten auf diese zurückgreife.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar