Die drei ??? – Das Auge des Drachen

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Das Auge des Drachen von den drei Fragezeichen

Tracks:

  • 01. Luftangriff
  • 02. Von Drachen und Trollen
  • 03. Blühende Fantasie
  • 04. Das Reich der Elfenkönigin
  • 05. Der Gerechte
  • 06. Nestor Natabilis
  • 07. Worum geht es ?
  • 08. Eine gewisse Ähnlichkeit
  • 09. Ratlos
  • 10. Geldgierige Neffen
  • 11. Emilys Drache
  • 12. Mit anderen Augen
  • 13. Der verzauberte Schatz
  • 14. Das Auge des Drachen

:

Hinter den drei Fragezeichen verbirgt sich ein Detektiv-Team aus Rocky Beach in Kalifornien. Mitglieder sind die drei Jungen Justus Jonas (der erste Detektiv), Peter Shaw (der zweite Detektiv) und Bob Andrews (verantwortlich für Recherchen und Archiv). Die drei gehen noch zur Schule, lösen in ihrer Freizeit ihre Fälle. In einem ausgebauten Campinganhänger, auf dem Gelände des Gebrauchtwarencenter Titus Jonas,befindet sich ihre Zentrale, unter Tonnen von Schrott, nicht mehr sichtbar zu erkennen. Ihr Motto ist, dass sie jeden Fall lösen, egal welches Geheimnis er hat.

Das Auge des Drachen:

Die drei Detektive wollen sich einen erholsamen Tag in der freien Natur gönnen. Zu diesem Zweck fahren sie zu einem Wald der nahe Rocky Beach liegt, um den Sommertag ohne einen Fall zu genießen. Das ändert sich aber schnell, als sie plötzlich Hilfeschreie eines Mädchen hören. Über ihnen kreist ein merkwürdiger Schatten und scheint das Mädchen zu verfolgen. Sofort sind die Jungs bei dem Mädchen und können erkennen, dass sie verletzt wurde. Emily, so wie das Mädchen heißt, behauptet, ein Drache habe sie angegriffen und verletzt. Sie wollte im Wald Blumen für die Elfenkönigin pflücken, als sich der Drache auf sie stürzte. Justus, Peter und Bob verarzten das Mächen und wollen sie Zuhause abliefern.

Als sie bei dem Haus des kleinen Mädchens ankommen, kommt ihnen die Mutter von Emily entegegen und fragt besorgt, was passiert sei. Die drei Detektive erklären ihr alles und bieten ihre Dienste an, um den mysteriösen Wesen auf die Spur zu kommen. Die kennt die Fantasiegeschichten ihrer Tochter nur zu gut und willigt ein.

Die drei Jungs machen sich auf den Weg zurück durch den Wald, als sie den Drachen sehen. Bei diesem handelt es sich aber um einen neuseeländischen Vogel. Die Verfolgungsjagd bleibt erfolgslos. Jedoch lernen sie die Elfenkönigin kennen, die am Waldrand wohnt. Die erzählt ihnen von einem seltsamen Mann, der öfters seinen Vogel über den Wald fliegen lässt.

Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf die verschwundene Erbschaft der Künstlerin Marta Lake. Diese hatte ihre Erbschaft kurz vor ihrem Tod versteckt und verlauten lassen, dass nur die ihr Gleichgesinnten den Schatz finden können. Doch was hatte Emily mit der ganzen Sache zu tun ? Sie erkennen das Emily und Marta eine Gemeinsamkeit haben, die nicht nur ihnen bekannt ist. Die Hinterlassenen versuchen alles, um an diese heranzukommen und wollen Emily dazu benutzen. Können die drei Detektive Emily beschützen und den Schatz mit ihrer Hilfe bergen ?

Fazit:

Ein interessanter Fall,der drei Detektive, bei dem ihre ganze Kombinationsgabe gefordert wird. Die Story ist einfallsreich und unterhaltsam. Es kommt zwar keine große Spannung, dennoch ist der Fall gut entwickelt. Die Charaktere sind gut gespielt und machen ihre Arbeit toll. Wegen der Elfenkönigin erinnert mich der Fall ein klein wenig an die Folge Feuertum. Für drei Fragezeichen Fans ein toller Fall, den man einfach gehört haben muss.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar