Die drei ??? – Die verschwundene Seglerin

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Die verschwundene Seglerin von den drei Fragezeichen

Tracks:

  • 01. Onkel Titus Sitzt In Der Patsche
  • 02. Ein Tragischer Segelunfall
  • 03. Im Reich Der Mitte
  • 04. 1:0 Für Santoria
  • 05. Auf Leben Und Tod
  • 06. Lu Kwan Schweigt
  • 07. Bobs Theorie
  • 08. Zweitausend $ Zum Ersten

:

Bei den drei Fragezeichen handelt es sich um ein erfolgreiches Detektiv-Team, das aus Rocky Beach in Kalifornien kommt. Es besteht aus dem ersten Detektiv Justus Jonas, dem zweiten Detektiv Peter Shaw und dem, für Recherchen und Archiv zuständigen, Bob Andrews.  Sie gehen noch zur Schule, nutzen aber ihre Freizeit um detektivische Fälle zu lösen. In einem alten Campinganhänger ist ihre Zentral gut verborgen, unter Tonnen von Schrott auf dem Gelände von Titus Jonas’ Gebrauchtwarenhandel. Ihr Motto heißt: “Wir übernehmen jeden Fall”.

Die verschwundene Seglerin:

Justus ist gerade auf dem Schrottplatz unterwegs, als er lautstarke Stimmen aus dem Büro seines Onkels Titus Jonas hört. Dieser wird des Betruges beschuldigt, da er jemandem einen Spiegel verkauft hat, der sich als Fälschung entpuppt. Justus Jonas schreitet ein und erklärt dem aufgebrachten Herrn, dass sein Onkel kein Betrüger sei, da man ihm den Spiegel, wie er ihn verkauft hat, auch von Irma Bannister gekauft hat.

Irma Bannister war eine Antiquitätenhändlerin, die hoch verschuldet war und nach einem Segelausflug mit Freunden verschollen blieb. Justus, Peter und Bob wollen sich der Sache annehmen und herausfinden, was mit dem Spiegel nicht stimmt und wie das alles mit dem Verschwinden der Seglerin zusammenhängt. Zuerst einmal suchen sie die Freundin von Irma auf, die mit auf dem Segelausflug war. Dort angekommen, lassen sie sich die Geschichte über das Verschwinden von Irma Bannister erzählen.

Die Freundin „Lu Kwan“ erzählt, dass sie auf dem Meer segeln waren und plötzlich zog ein Unwetter auf. Irma Bannister meinte, sie würde den Weg vom Boot zum Ufer zurückschwimmen, da sie eine gute Schwimmerin war. Als Lu Kwan und ihre Tochter am Strand ankamen, tauchte Irma einfach nicht wieder auf. Selbst die Polizei fand sie nicht und mehrere Suchaktionen blieben erfolglos.

 Die drei Fragezeichen tragen einige Ergebnisse zu der Ermittlung zusammen und stellen fest, das irgendetwas an dem Verschwinden nicht stimmen kann. Warum wollen noch andere das Rätsel um das Verschwinden der Seglerin klären?  Sagen Lu Kwan und ihre Tochter die Wahrheit oder wollen sie womöglich den vorgetäuschten Tod von Irma für sich behalten? Justus, Peter und Bob kommen der Sache immer mehr auf die Spur und lösen es schließlich mit Hilfe von Tante Mathilda. Irma hatte ihren Tod vorgetäuscht um ihren Schulden zu entkommen und die Versicherung einzukassieren.

Fazit:

Etwas einfallsloses Hörspiel, bei dem die Verschwundene nur auf einen Versicherungsbetrug aus ist und ihren Schulden entkommen will. Nicht gerade spannend oder unterhaltsam, aber man kan sich die Folge ruhig anhören und sich ein eigenes Bild machen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar