Die drei ??? – Doppelte Täuschung

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Doppelte Täuschung von den drei Fragezeichen

Tracks:

  • 01. Der Eindringling
  • 02. Die ungleichen Brüder
  • 03. Einbruch bei einem Dieb
  • 04. Hochwertige Ergebnisse
  • 05. Der gestohlene Spiegel
  • 06. Videorätsel
  • 07. Verwirrspiel
  • 08. Aller guten Dinge

:

Die drei Fragezeichen sind ein Detektiv-Team, das aus dem ersten Detektiv Justus Jonas, dem zweiten Detektiv Peter Shaw und dem für Recherchen und Archiv zuständigen Bob Andrews besteht. Sie kommen aus Rocky Beach, einer kleinen Küstenstadt nahe Los Angeles in Kalifornien. Ihr Motto ist, wie auf ihrer Visitenkarte festgehalten “Wir übernhemen alle Fälle”. In einem alten Campinganhänger, der auf dem Firmengelände Titus Jonas steht, befindet sich ihre Zentrale. Sie sind mit allem ausgerüstet was für ihre Arbeit wichtig ist. Sie gehen noch zur Schule, lösen in ihrer Freizeit aber erfolgreich jeden Fall, den sie annehmen.

Doppelte Täuschung:

Bob muss für seine Mutter einkaufen und geht noch kurz zur Bank. Im Hineingehen bemerkt er gar nicht, dass diese gerade überfallen wird und der Räuber direkt auf ihn zugestürmt kommt. Der Räuber rennt an ihm vorbei und stolpert über das Fahrrad von Bob. Zufällig kann dieser kurz das Gesicht des Räubers erkennen, als diesem die Maske vom Gesicht rutscht.

Justus und Peter sitzen gerade in der Zentrale, als sie Bob in den Nachrichten als Zeuge des Bankraubes sehen. Sofort machen diese sich auf den Weg um Bob zu treffen. Dieser erzählt ihnen vom Gesicht des Räubers und seinem Erlebnis. Später erreicht die Detektive ein Anrufer, der Hilfe für seinen Bruder braucht und will, dass diese ihn finden.

Als Mr. King die Detektive in ihrer Zentrale aufsucht, stockt den Dreien der Atem. Bei ihrem Klienten handelt es sich um den Bankräuber. Dieser kann die Situation entschärfen und erklärt ihnen, dass sein Zwillingsbruder in Geldnot war und die Bank ausgeraubt habe. Er wolle, dass Justus, Peter und Bob ihn finden. Er würde ihn dann zur Polizei bringen und dafür sorgen, dass dieser sich stellt.

Die drei Fragezeichen beginnen mit ihren Ermittlungen, müssen aber immer wieder von vorne anfangen, da kein Weg sie weiterbringt. Plötzlich taucht Mr. King wieder auf und möchte über ihre Fortschritte mehr erfahren. Justus kommt dies jedoch sehr verdächtig vor und sagt Mr. King nicht die ganze Wahrheit. Justus findet außerdem einen Umschlag, der an der Zentrale hängt. In dem Umschlag ist ein Foto, das ein Überwachungsbild zeigt, auf dem Mr. King einen Spiegel zu stehlen scheint.

Die drei Detektive haken bei der Beklauten nach und kommen dem geheimnisvollen Mr. King so langsam auf die Spur. Die Zwillingsbrüder hatten den Spiegel zusammen gestohlen, jedoch konnte ihnen die Polizei nichts anhängen. Mr. King will seinen Bruder nur finden um mit ihm gemeinsam den Spiegel aus seinem Versteck zu holen.

Justus, Peter und Bob machen sich auf den Weg zum vermutlichen Versteck und werden von den Brüdern geschnappt. Völlig verdutzt müssen die Detektive erkennen, dass es sich nicht um Zwillinge sondern Drillinge handelt. Diese hatten gemeinsam den Spiegel gestohlen und wollten den aus dem Versteck holen. Während ihrer Gefangenschaft gelingt es den Jungs die Räuber so lange hinzuhalten bis schließlich die Polizei anrückt und die Diebe verhaften kann, da Peter zur Vorsicht Inspektor Cotta verständigt hatte.

Fazit:

Ein sehr spannendes Hörspiel mit einer gelungen Story, die das hält was sie verspricht. Auch wenn man schnell mitkriegt, dass es sich nicht um Zwillinge sondern Drillinge handelt, ist diese Folge extrem spannend und seit langem wieder ein echtes Highlight der Hörspielserie. Für jeden Fan von Justus, Peter und Bob.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar