Die drei ??? und der rote Pirat

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

… und der rote Pirat von den drei Fragezeichen

Tracks:

  • 01. Banditen, Briganten und Seeräuber
  • 02. Betrug!
  • 03. Piratenüberfall
  • 04. Nächtliche Pirsch
  • 05. Prachtvolle Säcke
  • 06. Der rote Pirat schlägt wieder zu
  • 07. Gefangen
  • 08. Nun wendet sich das Blatt

:

Justus Jonas (der erste Detektiv), Peter Shaw (der zweite Detektiv) und Bob Andrews (verantwortlich für Recherchen und Arhiv) bilden die drei Fragezeichen, ein Detektiv-Team aus Rocky Beach, Kalifornien. Ihr Motto ist, jeden Fall mit dem sie beauftragt werden, anzunehmen und zu lösen. Ihre Zentrale, ein ausgebauter Campinganhänger mit der nötigen Ausrüstung, steht auf dem Gelände der Firma “Titus Jonas” verborgen unter Tonnen von Schrott und zugänglich durch ihre Geheimgänge.

… und der rote Pirat:

Durch Bob’s Vater erfahren Justus, Peter und Bob von einer Anzeige in der morgendlichen Zeitung, das ein Major Karne sich für die Piraten der Gegend  interessierte, die hier früher lebten. Außerdem würde jeder entlohnt, der ihm etwas Nützliches erzählen könnte. Sofort machen sich die drei Fragezeichen auf den Weg um ihre Geschichten loszuwerden. Leider hatten dutzend andere die Anzeige auch gesehen und waren auch auf dem Weg um ihre Geschichten loszuwerden.

Dort angekommen, hatte sich schon eine große Menge versammelt. Immer wieder trat der Major mit seinen Gehilfen aus dem Hof und holte die nächsten rein, bevor sich das Tor wieder schloss. Nach einer Weile trat der Major erneut raus und verkündete das er genügend Material für heute gesammelt habe und die Leute am nächsten Tag wiederkommen sollten. Da die Leute aber aufständisch wurden, hatte der Major einige Probleme wieder in den Hof zu gelangen. Mit einer klugen Finte lockte der erste Detektiv die Menge vom Tor weg und als Dank wurden sie eingelassen um ihre Geschichte zu erzählen.

Nachdem die drei alles los geworden waren, verabschiedeten sie sich. Durch einen Zufall konnte Justus dann aber vom Hof aus sehen, wie dieser die Bänder wieder löschte, die sie besprochen hatten. Warum sollte er dies tun, wenn er Material sammeln wollte? Schließlich entdeckten sie Jeremy und seinen Vater Kapitän Joy, die dem Major auch einiges erzählten und die Aufnahme wurde nicht gelöscht. Was hatte dies zu bedeuten? Um das herauszufinden besuchten sie diesen und befragten ihn dazu und was er meinte. Als sie wieder gingen taucht plötzlich ein roter Pirat mit einem Säbel auf , der sich auf sie stürzte. Die drei fliehen und ziehen sich erstmal in ihre Zentrale zurück, wo sie alles andere besprechen konnten.

Schließlich waren sie sich einig, da dies nicht mit rechten Dingen zugehen konnte. Während ihren Ermittlungen entdecken sie, dass der Kapitän öfters zu dem Major geht, am Abend und das jedesmal, wenn er weg war, bis zu dem Zeitpunkt, als sie wieder kommen, mehrer Männer auf ihrem Gelände an irgendetwas arbeiteten. Als sie herausfinden um was es sich handelt, werden sie entdeckt und müssen sich so einiges einfallen lassen um aus der Sache wieder herauszukommen. Ging es hier um einen Schatz? Die drei schließen ihre Ermittlungen ab und entdecken schließlich auch den Grund für den ganzen Aufwand.

Fazit:

Eine sehr spannend aufgebaute Geschichte, bei der man nur mitfiebern kann. Leider hält sie nicht ganz, was sie verspricht und wird langweilig bis schlecht.  Die Folge ist vor allem sehr interessant wegen der Piraten und da es sich um einen Schatz handelt, der geborgen werden soll, ohne großes Aufsehen zu erregen. Allerdings ist der Fall Geschmackssache, da mich auch nur das Thema der Geschichte reizt.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Ein Kommentar to “Die drei ??? und der rote Pirat”

  1. Franziska schreibt:

    Sehr gute Inhaltsangabe, aber die Formulierung lässt an einigen Stellen zu wünschen übrig.
    Beispielsweise im 4. Absatz müsste es heißen:
    >Während ihrer Ermittlungen entdeckten sie, dass der Kapitän am Abend des öfteren zum Major geht. Und jedesmal wenn er zurückkommt sind mehr Männer auf dem Gelände, die an irgendetwas arbeiteten.<

Schreiben Sie einen Kommentar