Die drei ??? und der seltsame Wecker

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

… und der seltsame Wecker von den drei Fragezeichen

Tracks:

  • 01. Der Schrei aus dem Wecker
  • 02. Das Zimmer der Uhren
  • 03. Wer ist Rex?
  • 04. Rätsel über Rätsel
  • 05. Der arme Gerald
  • 06. Fragen ohne Antworten
  • 07. Der Gegner hat die Oberhand
  • 08. Überraschende Enthüllungen

:

Die drei Fragezeichen sind ein Detektiv-Team das aus dem ersten Detektiv Justus Jonas, dem zweiten Detektiv Peter Shaw und den für Recherchen und Archiv zuständigen Bob Andrew besteht. Sie kommen aus einer kleinen Küstenstadt namens Rocky Beach, das zwischen Los Angeles und Santa Barbara liegt. Auf dem Gelände der Firma Titus Jonas steht ihre Zentrale, die aus einem Campinganhänger mit geeigneter Ausrüstung für Detektive besteht. Sie gehen noch zur Schule, lösen aber in ihrer Freizeit erfolgreich alle Fälle, die sie annehmen.

… und der seltsame Wecker:

Die drei Detektive stöbern auf dem Schrottplatz herum und fahren alle plötzlich erschrocken zusammen. Woher kommt dieses fürchterliche Geschreie. Sie finden einen Wecker, der die Ursache für diese Gebrüll ist. Sofort von der Neugier der drei geweckt, erforschen sie den Wecker und wollen herausfinden, wer ihn gebaut hat. Sie gehen zu dem Uhrengeschäft, wo der Wecker anscheinend repariert worden ist. Der Uhrenmacher gibt ihnen den Namen und die Adresse des Herstellers. Als sie diesen aufsuchen, werden sie sofort von einem unfreundlichen Jungen und seiner Mutter abserviert. Kurz darauf kommt der Junge, der „Felix“ heißt, wieder heraus und entschuldigt sich bei den Dreien. Sein Vater sitzt unschuldig im Gefängnis, weil in ihrem Haus Bilder aus einem Kunstdiebstahl gefunden wurden. Für Justus, Peter und Bob ist sofort klar, dsas sie Felix und seiner Mutter helfen wollen. Der Mann, der die Wecker gebaut hat, wohnte bei Felix und seiner Familie und verschwand dann einfach. Sein Zimmer ist voller Wecker mit verschiedenen von sich gebenden Tönen. Sie finden heraus, dass die Wecker in irgendeiner Konstellation das Versteck zum Rest der Bilder zeigen. Doch sie müssen aufpassen, da noch andere hinter den Bildern her sind. Sogar der raffinierte Meisterdieb Victor Hugenay kommt den drei Fragezeichen auf der Suche nach den Bildern in die Quere. Aber am Ende beweisen Justus, Peter & Bob nicht nur die Unschuld von Felix’s Vater, sondern finden auch die restlichen Gemälde aus dem Diebstahl.

Fazit:

Von der Geschichte her ist es eine raffinierte Story. Nach einiger Zeit gehen einem die schreienden Wecker aber sowas von auf die Nerven, dass ich selten auf diese Folge zurückgreifen möchte. Die beste Hörspielserie für Jugendliche mit spannenden und interessanten Fällen. Mit dem ersten Auftritt einer meiner Lieblingscharaktere der Meisterdieb „Victor Hugenay“.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar