Die drei ??? und der Teufelsberg

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

… und der Teufelsberg von den drei Fragzeichen

Tracks:

  • 01. Im Tal der Wehklagen
  • 02. El Diablos Fluch
  • 03. El Diablos Höhle
  • 04. Auf gefährlichem Weg
  • 05. Jetzt wird ermittelt
  • 06. Justus enthült einen Plan
  • 07. Das blanke schwarze Wesen
  • 08. Maske ab für El Diablo

:

Die drei Fragezeichen sind ein Detektiv-Team aus Rocky Beach, einer kleinen Küstenstadt zwischen Los Angeles und Santa Barbara in Kalifornien. Zu den drei ??? gehören der erste Detektiv Justus Jonas, der zweite Detektiv Peter Shaw und, für Recherchen und Archiv, Bob Andrews. Die drei gehen noch zur Schule, lösen aber in ihrer Freizeit jeden ihnen anvertrauten Fall. In einem alten ausgebauten Campinganhänger, der verborgen unter Tonnen von Schrott liegt, ist ihre Zentrale. Durch ihr technisches Geschick haben sie sich ihre detektivische Ausrüstung zum Großteil aus Einzelteilen von Justus‘ Onkel Titus Gebrauchtwarenhandel zusammengebastelt. Ihr Motto lautet: „Wir übernehmen jeden Fall“.

… und der Teufelsberg:

Die drei Detektive Justus, Peter und Bob machen Urlaub auf der Mendoza Ranch in Mexiko. Eines ihrer Ziele war in der Nähe des Teufelbergs in ihrem Zelt für eine Zeit lang zu campen. Lange können sie es aber nicht genießen, da nachts ein fürchterliches Wehklagen von dem Teufelsberg zu kommen scheint. Da die Arbeiter der Ranch höchst abergläubisch sind, glauben sie, dass El Diablo zurückgekehrt ist um sein Unwesen zu treiben. Die drei Detektive und Professor Walsh, der auch zu Gast auf der Ranch ist, glauben nicht an Geister. Obwohl Peter, der bekannte Angsthase, erst noch überzeugt werden musste. Als die Jungs das Berginnere unbemerkt betreten und näher untersuchen, fällt ihnen auf, dass man das Heulen nur hört, wenn man sich dem Berg nähert. Justus ist ratlos. Welchen Zweck könnte es haben die Leute von dem Berg fernzuhalten? Als sie das Berginnere ein wenig erforschen macht Justus eine Entdeckung, die ihm alles sinnvoll erscheinen lässt. Gold ist der Grund, weshalb man ungebetene Besucher fernhalten will. Doch wer steckt mit den Goldsuchern unter einer Decke? Ist Professor Walsh wirklich derjenige, den er vorgibt zu sein? Wer spielt den falschen El Diablo, um die Leute zu erschrecken? Bald ist den Jungs alles klar und sie setzen alles daran um das Geheimnis zu lüften bevor es zu spät ist. Können die drei Fragezeichen am Ende die Schuldigen noch überführen und den Fall lösen?

Fazit:

Durch die gespenstische Athmosphäre des Hörspiels gehört diese Folge zu einem der gruseligeren Folgen von den drei Fragzeichen. Der Teufelsberg hat aber mit Gepenstern nicht viel zu tun, es handelt sich mehr um die Legende um El Diablo und seinen sagenumwobenen Schatz, den er dort versteckt haben soll. Insgesamt spannende Geschichte mit gut besetzten Charakteren, die das Hörspiel zu einem gern gehörten machen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar