Die drei ??? – Wolfsgesicht

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Wolfgesicht von den drei Fragezeichen

Tracks:

  • 01.Der Mann mit der Maske
  • 02.Falsche Schlüsse
  • 03.Das Duell
  • 04.Unter Polizisten
  • 05.Der dritte Brief
  • 06.Der Wolf zeigt seine Krallen

:

Die drei Fragezeichen sind ein Detektivteam das alle Arten von Fällen annimmt. Es besteht aus den drei Detektiven Justus Jonas, Peter Shaw und Bow Andrews. Ihr Motto ist, das sie keine Bezahlung annehmen, da der Fall Belohnung genug ist. Auf dem Gelände der Firma T. Jonas steht ihre Zentrale, ein vollausgestatteter Campinganhänger. In diesem befinden sich allerhand nützlicher Dinge, die für ihre Ermittlungen von Nöten sind.

Wolfsgesicht:

Justus will gerade für Tante Mathilda beim alten Potter einkaufen und kommt zur Tür herein, als ihn plötzlich zwei Männer von hinten packen. Sie legen ihm Handschellen an und bringen ihn in einen anderen Raum. Diese verdächtigen ihn den Laden überfallen zu wollen. Plötzlich hört Justus Inspektor Cotta’s Stimme im Hintergrund. Dieser erkennt den Fehler und lässt Justus auf der Stelle frei.

Inspektor Cotta erklärt ihm, dass es eine Verwechslung gab und dass sie ihn geschnappt hätten, da er den Baseballschläger bei sich hatte, den der Dieb angekündigt hatte. Bei dem Dieb handelte es sich um das Wolfsgesicht. Dieser würde alle seine Diebstähle in Form eines Briefes ankündigen. Aber es sei nicht sicher, dass Jeff Rodder, der früher das Wolfsgesicht war, heute derjenige ist, der die Briefe schreibt.

Bei ihren ersten Ermittlungen machen sich Justus, Peter und Bob so einige Informationen zu Nutze und finden heraus, wo der Dieb das nächste Mal zuschlagen könnte. Als sie dies dem Inspektor melden, ist die neue Polizeipsychologin überhaupt nicht begeistert und weist Justus, Peter und Bob forsch ab. Sauer ziehen die Detektive ab. Zum Trost lädt sie Cotta zum abendlichen Polizeifest ein.

Dort hat Justus allerdings wenig Vergnügen da ihm plötzlich klar wird, dass das Wolfsgesicht in die Waffenkammer des Reviers einbrechen will. Schnell suchen sie den Wachmann. Der glaubt ihnen aber erst kein Wort und so machen sich die Drei allein auf den Weg. Mit Hilfe des Ditrichs kommen sie rein und bekommen nur noch mit, wie das Wolfsgesicht flüchtet. Sofort werden alle Suchmaßnahmen eingeleitet, doch der Flüchtige bleibt verschwunden.

Die drei Fragezeichen sehen sich nun gezwungen Jeff Rodder, der inzwischen hergezogen ist, zu beobachten. Allerdings tappen sie in eine Falle und dieser kann verschwinden. Plötzlich wird ihnen klar, dass es sich bei der letzten Briefankündigung nicht um einen Raub sondern einen Anschlag auf den Präsidenten handeln könnte. Dieser würde nämlich Rocky Beach besuchen.

Doch als die gesamte Polizei den Präsidenten bewacht, merkt Justus, dass es das Wolfsgesicht nie auf diesen abgesehen hatte. Er wollte nur das das Museum, wo er einbricht, weitgehend unbewacht blieb und er die Paris-Figur stehlen konnte. Kommen die Polizei und die drei Detektive noch rechtzeitig, bevor dieser wieder verschwinden kann?

Fazit:

Eine meiner Lieblingsfolgen, nicht nur aufgrund der Tatsache, dass das Wolfsgesicht beim Polizeirevier einbricht und davon kommt. Die Spannung ist zwar nicht sonderlich groß, dennoch bleibt die Folge unterhaltsam und durch die gute Story ein tolles Hörspiel. Für drei Fragezeichen Fans, denen Verbrecherjagden der Detektive lieb sind und die gleichzeitig etwas für die Rätsel übrig haben.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar