Die Kosmos Welpenschule

Autorenwertung
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Systematik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Fotos
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Recherche
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne

Kosmos Welpenschule mit DVD

Iris Franzke. Franckh Kosmos Verlag 2012, Gebundene Ausgabe, 256 Seiten, € 24,99

Rezension von: Ragan Tanger | Rezensionsdatum:

Die Welpenschule: Buch und DVD

Für einen guten Start ins Hundeleben

Nein, wie drollig! Sind sie nicht süß? Sie sind es, in besonderem Maße sogar, und biologisch überprüfbar auch als solches ganz automatisch. Babys und Kleinkinder jedweder Tierart bewegen nicht nur die Artgenossen zu reflektorischer Fürsorge und Anteilnahme, sondern auch anders geartete Lebewesen. Mensch und Hund sind aus ihren unterschiedlichen Abstammungslinien eine weltweit einzigartige Symbiose der Freundschaft und des Miteinanders eingegangen, die Kosmos-Welpenschule hilft vor allen Dingen den Einsteigern beim Erstkontakt.

Nicht weniger vorsichtig, aufgeregt oder unsicher kann man bei der Geburt eines Kindes sein. Auch ein junger Hund erfordert vollkommene Aufmerksamkeit, ständige Erziehung, Fütterung, Anteilnahme und prägende Sozialisation. Und im Gegensatz zum Menschenkind ist jene besonders wichtige Phase der Lebensstrukturierung viel kürzer beim und sollte deshalb umso behutsamer angegangen werden. Dann klappt’s – im wahrsten Sinne des Wortes – auch mit dem Nachbarn.

Die Kosmos-Welpenschule ist ein DIN-A-4 großes Hardcover-Buch mit fast 250 Seiten, einer zusätzlichen DVD, auf der das im Buch Geschriebene anschaulich dargestellt wird und einem reichhaltigen Inhaltsrepertoire. Wie immer bei Kosmos-Büchern kann man sich über geballte Information und Vielfalt nicht beschweren.

Zunächst hilft das Buch auch denjenigen, die sich einen Hund kaufen wollen, aber weder wissen, was für einen, noch worauf sie beim Züchter und der Rasse, den Informationsquellen und den Vorbereitungen achten sollen.

Das richtige Welpenzuhause, die Ausstattung, das Futter und der Umgang mit Familie und Freunden bilden nun den logischen nächsten Schritt der Informationen. Ab Seite 80 bis zum Ende folgt nun das, was am Meisten interessiert, und was Disziplin, Knowledge, Selbstbewusstsein und Empathie verlangt: Didaktik und Pädagogik eines vitalen Wesens.

So drollig sie auch sind, so nervtötend, kann das nicht stubenreine Verhalten, das Gezerre an Möbeln und Schuhen, das Beißen in Finger und Knöchel sein. Für all das gibt’s erstens biologisch nachvollziehbares Verständnis und zweitens jede Menge (im Übrigen reichhaltig und schön bebilderte) Hilfestellungen und Erziehungstricks. Und das mit einer mittlerweile artgerechten und einfühlsamen Art und Weise. Schreien, Toben, Schütteln und Aussperren sind zum Glück tabu.

Heute gibt’s Leckerchen zum Verknüpfen und Einüben, Lob statt Tadel und Selbstverständnis statt totalitäre Herrchen und Frauchen. Das Autorinnen-Trio der Aschaffenburger Hundeschule zeigt nicht nur viel Liebe, sondern soziale Intelligenz und Einfühlungsvermögen für die kleinen Freunde. Dass es allerorten Spezifizierungen und andere Meinungen gibt, sei gestattet, dies hier ist aber dennoch ein erster grundlegender Führer, der ja auch gewisse Abweichungen dulden kann.

Fazit:

Buch und DVD, Fotografien und cleveres Layout: Überall macht das Gesagte und Gezeigte Sinn und wird menschenpädagogisch gut verpackt. Hundepädagogisch handelt es sich hier um die allgemein gültige Grundschule moderner Prägung mit dem jeder Neuhundebesitzer viel anzufangen wissen wird. Dass die Praxis letztlich etwas anders verlaufen wird, ist nicht der Unkenntnis der Autorinnen geschuldet, sondern dem Wunder der Natur.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar