Die Mumie 3

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Die Mumie

Brendan Fraser (Hauptdarsteller). Universal Pictures Germany GmbH 2008, Blu-ray, € 6,36

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Die Mumie 3 Das Grabmal des Drachenkriegers

Inhalt
Einige Zeit ist seit dem letzten Abenteuer der Familie O´Connell ins Land gezogen. Das Ehepaar widmet sich ruhigeren Aufgaben und Alex, mittlerweile 20, soll, wenn es nach den Eltern geht, studieren. Doch Alex kann seine Gene nicht verleugnen und ist genauso ein Abenteuerer, wie es seine Eltern einst waren. Rick widmet sich seinen Hobbies, während Evelyn Autorin wurde und gerade nach neuem Stoff für ihren dritten Roman sucht, den sie ihrem Auftraggeber versprochen hat. In China, wohin die beiden reisen, um ihren Sprössling zu besuchen, sehen sie auch Jonathan wieder, Evelyns Bruder. Dieser ist nun Besitzer eines Nachtclubs dem „Imhotep“. Doch statt einer ruhigen Familienfeier, winkt das nächste Abenteuer. Diesmal geht es um einen Drachenkaiser und die Aussicht auf das ewige Leben.

Das Abenteuer beginnt
Alex soll für seinen Professor das Grabmal des Drachenkaisers ausfindig machen. Beim Eintritt in das Grabmal wird er von einer geheimnisvollen Frau angegriffen. Währenddessen erhalten die O´Connells ein Angebot das Auge von Shangri-La nach Shangri-La zu bringen. So reisen sie dorthin wo es zur bereits erwähnten Familienzusammenführung kommt. Im Museum entdeckt Alex kurz nach seiner Rückkehr die geheimnisvolle Frau, welche ihn im Grabmal angegriffen hat. Sie öffnet ihm die Augen für wen der Professor arbeitet und zwar für General Yang. Dieser hat es auf das Auge des Shangri-La abgesehen und will den Drachenkaiser wiedererwecken. Dies gelingt ihm auch. Damit der dann die Unsterblichkeit erlangen kann muss er nach Shangri-La . Lin ist die Hüterin des Tempels in den Alex eingedrungen war und will die Absicht des Drachenkaisers verhindern.

Die O´Connells machen sich mit einem Flugzeug auf in den Himalaya, wo das Auge auf die Spitze eines Turmes gesteckt werden muss. Der Pilot setzt sie auf einem Gletscher ab, was ihnen vor Yangs Truppe einen kleinen Vorsprung verschafft. Als auch Yang mit seinen Truppen eintrifft kommt es zu einem erbitterten Kampf bei dem Rick schwer verletzt wird. Mit einer Sprengung, die eine Lawine auslöst kann Jonathan Yang aufhalten bei dessen Rückkehr nach Shangri-La. Mit Hilfe von 3 Yetis, die den O´Connells schon beim Kampf geholfen haben wird Rick nach Shangri-La gebracht und geheilt. Bei ihrer Ankunft treffen sie dort auf Lins Mutter, Zi Yuan. Sie hatte damals den Kaiser verflucht. Sie kennt das Geheimnis der Unsterblichkeit für sich und ihre Mutter. Der Drachenkaiser schafft es in der Quelle zu baden und erlangt somit die Unsterblichkeit.

Danach entführt er Lin und bringt sie zu seinem Grabmal. Mit ihrer Mutter fliegt die Familie ihm nach. Sie kommen vor dem Drachenkaiser an. Dieser schafft es die Armee wiederzuerwcken und um diese unsterblich zu machen müssen sie zur chinesischen Mauer. Doch da müssen sie erstmal an Ming Guos Soldaten vorbei. Lins Mutter opfert sich selbst im Kampfe damit sie an den Dolch, der den Drachenkaiser vernichten kann, gelangt. Lin kann von Alex befreit werden. Dann erscheint auch Jonathan, gemeinsam mit dem Piloten und dessen Flugzeug auf der Bildfläche und verkleinert die Armee um einiges. Der Dolch zerbricht allerdings im Kampf und Rick hält den Griff in den Händen, während sein Sohn die Spitze des Dolches in seiner Hand hält. Im erneuten Kampf stossen beide jeweils den Teil des Dolches in das Herz des Drachenkaisers und der Dolch verschmilzt. Nach ihrer Rückkehr gibt es einen großen Ball im „Imhotep“, dass mittlerweile dem Piloten gehört. Jonathan zieht es nach Peru wo er einen neuen eröffnen möchte. Das Auge des Shangri-La trägt er bei sich, denn angeblich soll es in Peru keine Mumien geben. Ob das stimmt?

Fazit
Wie auch in den ersten beiden Teilen sind auch im dritten wieder Spannung, Humor und Romantik vertreten. Die hervorragenden Special Affects tun ihr übrigstes so wie die abgerundete Sound Kulisse.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar