Die Schmetterlingsinsel

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Liebe
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Dramatik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Emotionen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Verstrickungen
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Liesa Thurau | Rezensionsdatum:

Familiengeschichten

Ein Geheimniss liegt über der Familie Tremayne. Die englische Familie hat eine spannende und aufregende Zeit hinter sich. Als Diana sich von ihrem Mann trennt, weil dieser sich für eine Jüngere entschieden hatte, macht sie sich auf zu dem alten Familiensitz in England, um ihrer kranken Großmutter Emmily beizustehen, die einen Schlaganfall erlitten hatte. Im Krankenhaus geht es ihr jedoch immer schlechter und der Butler Mr. Green sieht sich gezwungen Diana einige Rätsel ihrer Familie zuzuspielen, um ein lang gehegtes Geheimnis zu offenbaren. Diana fühlt sich überfordert von all den Rätseln und Puzzleteilen, ein geheimer Brief da, ein altes Foto dort, ein weiterer Hinweis zur Beerdigung. Das alles versteht sie nicht und versucht die Dinge mit Hilfe von Mr. Green und einigen Bekannten zu lösen.

Die Schmetterlingsinsel

Ihre Recherche führen sie nach Sri Lanka, wo ihre Ahnen eine Teeplantage besessen haben sollen und trifft dort auf den attraktiven und zuvorkommenden Mr. Singh. Zusammen mit ihm macht sie sich auf die Suche nach der Plantage, welche neue Überraschungen für sie bereit hält. Auch die Nachbarn können ihnen nicht helfen und werfen eher noch mehr Fragen auf. Als Diana schließlich einige Hinweise entschlüsseln kann, kann sie es nicht glauben, was für ein dunkles Geheimnis die Familie sein Jahren belastet.

Immer wieder muss Diana an ihren (Ex-)mann denken und kann nicht begreifen, was ihn dazu getrieben hat, sie zu verlassen. Je länger sie jedoch auf Sri Lanke verweilt, desto weniger muss sie an Philipp denken. Ob es nun an dem ständigen Lösen der Rätsel oder an dem attraktiven Mr. Singh liegt, weiß sie nicht so recht.

Fazit

Ein spannender, eindrucksvoller und aufregender Roman über Geheimnisse, Dramen und Liebe, welcher einen von der ersten Seite an fesselt. Ich konnte nicht mehr aufhören ihn zu lesen. Die Charaktere sind toll beschrieben und man kann sich gut in die jeweiligen Personen hineinversetzen. Am Anfang sind es zahlreiche Namen und auch das Zeitswitching wirkt verwirrend, je länger man jedoch liest, umso mehr versteht man das Hin- und Herspringen der Zeit. Am Ende hofft man immer wieder, möglichst schnell in die jeweils andere Zeit zu kommen, um dem jeweiligen Geschehen dort folgen zu können.

Ein Buch, welches sich optimal als Reiselektüre oder Zeitvertreib eignet. Mich persönlich hat es gerade am Ende, als das Geheimnis schließlich aufgelöst werden konnte, sehr aufgewühlt und man kommt ins Grübeln, ob es nicht in der eigenen Familie ebenfalls ein paar Geheimnisse geben könnte, die es sich zu lösen lohnt. Auf jeden Fall ist es ein tolles Buch über Ahnenforschung die Aufklärung des großen Familiengeheimnisses. Vom ersten Moment an fesselnd.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar