Die Wicherts von nebenan

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Die Wicherts von nebenan

Inhalt
Die Familie Wichert. Das sind Eberhard und Hannelore und ihre Söhne Andi und Rüdiger. Gemeinsam leben sie in einer Doppelhasuhälfte etwas außerhalb Berlins. Eberhard ist Tischlermeister bei der Möbel Union. Hannelore hat eine Getränkehandlung im eigenen Hause. Zu diesem gehört auch Kuttlick, der ewig nörgelnde Bierkutscher, der für ihren Nachschub sorgt.

Andi steht am Anfang der Serie vor dem Abitur und würde gerne Koch werden. Sein Bruder arbeitet im Maschinenbau. Ihm hat es Uschi angetan, eine nette Frau aus adeligem Hause. Kurz nach ihrer Hochzeit bekommen sie zwei Kinder. Oma Käthe, Eberhard´Mutter , quartiert sich im Obergeschoss der Wicherts ein. Doch das Leben der Wicherts muss einigen Schicksalsschlägen standhalten und ist eigentlich durchweg recht turbulent.


Fahrschulleiter in Ruhestand

Walter ist Hannelore´s Vater einstmals Leiter der Polizei-Fahrschule und mittlerweile im Ruhestand. Er hat ebenfalls die Absicht bei den Wicherts einzuziehen. Oma Käthe ist davon gar nicht begeistert. Dabei ist auch immer Meisel, der sehr neugierige Nachbar. Eberhard´s bester Freund und auch Arbeitskollege ist Heinz. Zur Firma gehören dann noch Frau Glaubrecht die Sekretärin und natürlich der Geschäftsführer Herr Teenstag, dessen größtes Hobby das Golf spielen ist.

Höhen und Tiefen sind die Bekanntschaft der Strelenaus, Andys Kochkarriere, Rüdigers Tod auf der Arbeit, die Silberhochzeit der Wicherts. Zum Schluss ist Eberhard nach Höhen und Tiefen Geschäftsführer der Möbel Union, die Wicherts besitzen ein Haus in Mallorca und Hannelore feiert ihren 50. Geburtstag.

 Fazit
Die Wicherts von nebenan. Diese Serie ist einfach nur charmant und liebenswert. Sie meistern alle Klippen, die sich ihnen in den Weg stellen mal mehr, mal weniger gut und erfolgreich. Die Schauspieler gehen in ihren einzelnen, unterschiedliche Rollen auf und die Besetzung ist gut gewählt, wie beispielsweise die etwas exzentrische Oma Käthe oder der sehr resolute Walter. Mit Witz und Humor, Romantik, Charme und Schick meistern sie ihren Alltag und auch Schicksalsschlägen trotzt die Familie. Ein zusätzliches Amüsement ist Kneisel, der äußerst vorwitzige Nachbar der Wicherts und Kuttlik.

Andreas Mannkopf als knuddeliger Kollege von Eberhard und stolzer Vater von Oliver unvergessen. Vorhersehbar ist keine der Folgen und immer wieder passiert etwas neues, womit nicht gerechnet wurde. Wie es weitergeht ist ungewiss. Die Serie ist durchweg gut geglieder, es gibt keine großen Zeitsprünge die das Gesamtkonzept auseinanderreißen sondern es verläuft alles der Reihe nach. Sehr gut kommt der Zusammenhalt der Familie heraus und wie sie auch die schwersten Situation gemeinsam meistern. Kampfgeist, Mut und Stärke finden sich ebenfalls wieder doch auch Schwäche zeigen wird gezeigt.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar