Dietrich Schulze-Marmeling: Die Geschichte von Borussia Dortmund

Autorenwertung
  • Recherche
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: AndreasRuedig | Rezensionsdatum:

Dietrich Schulze-Marmeling: Der Ruhm, der Traum und das Geld Die Geschichte von Borussia Dortmund

Das Buch ist im Jahre 2005 im Verlag Die Werkstatt, Göttingen, erschienen. Es ist genau 480 Seiten dick. Allein schon auf Grund der guten Papierqualität und dem dicken Buchdeckel aus Pappe ist es ein schwergewichtiges Buch. Es eignet sich sehr gut für den heimischen Bücherschrank – dort ist es nicht zu übersehen.

Die Inhaltsangabe

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine aus dem Ruhrgebiet. Allein die erfolgreich verteidigte deutsche Fußballmeisterschaft im Jahre 2012 zeugt davon. Das Buch ist aber kein Rückblick auf eine bestimmte Spielzeit. Es beschreibt die ersten Spiele auf der „Weißen Wiese“ und in der „Roten Erde“, geht auf die europäischen Höhenflüge im Westfalenstadion und die wirtschaftlichen Probleme seit dem Börsengang ein.

Über den Autoren

Schulze-Marmeling erblickte 1956 im westfälischen Kamen das Licht der Welt. Er lebt und arbeitet heute aber als Autor und Lektor in Altenberge bei Münster. Er entpuppt sich hier als kenntnisreicher Berichterstatter.

Über den Verlag

Der Verlag Die Werkstatt wurde im Sommer 1981 in Göttingen gegründet. Zunächst erschienen Sachbücher und pädagogische Literatur zu Umwelt- und Friedensthemen, teilweise in Zusammenarbeit mit Organisationen wie Greenpeace.

1992 begann der Verlag mit der Herausgabe von Fußballbüchern. Sie machen seitdem den Schwerpunkt des Verlagsürogramms aus. Es gibt nach Verlagsangaben aber auch Titel zu anderen Sportarten.
1998 startete dann das kulinarisches Buchprogramm mit der Schwerpunktreihe „Gerichte und ihre Geschichte“ sowie Ratgebern für Genießer.

Die eigentliche Buchbesprechung

Hier liegt ein typisches Sportbuch vor, das die Geschichte eines einzelnen Vereins von seinen Anfangstagen bis heute vorstellt. Sehr ausführlich beschreibt Schulez-Marmeling die Geschichte des BVB, wobei der inhaltliche Schwerpunkt auf der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg liegt. Der Informationsgehalt ist hoch; die Daten und Fakten werden anschaulich vorgestellt. Schwarzweißfotos ergänzen den Text, wobei unverständlich ist, warum die neueren Bilder nicht in Farbe abgedruckt sind.

Im Anhang zeigt sich dann das Sportbuch in vollster Blüte. Es gibt jede Menge Zahlenmaterial und Statistiken. Spieler und Trainer werden anhand einer kleinen Biographie vorgestellt. Das Herz eines jeden Sportreporters wird hier vor Freude hüpfen. Aus dem Datenmaterial, das hier vorhanden ist, läßt sich bestimmt eine hübsche Lesegeschichte für die Saure-Gurken-Zeit herausholen.

Die Information, die hier nicht auftaucht, ist auch nicht wissenswert. Diesen Eindruck kann man schon beim Querlesen schnell bekommen.

Das Fazit

Ein Fazit ist hier schnell gezogen. Das Buch ist von einem begeisterten Anhänger geschrieben. Es wendet sich an genauso begeisterte Fans. Für fußballbegeisterte Leser ohne feste Anbindung an einen bestimmten Verein ist das Buch dann doch zu umfangreich und fachspezifisch.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar