Du bist spitze, Rudi Vampir!

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Abenteuer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Du bist spitze, Rudi Vampir!,

Inhalt 

1. Rudi Vampir beißt sich durch

Rudi ist ein kleiner Vampir. Jede Nacht muss er zur Schule gehen. In einer Nacht hat er mal wieder seine Hausaufgaben nicht gemacht. Deshalb muss er nachsitzen. Der Klassenraum ist über der Wohnung des Lehrers. Dieser geht nach der Stunde, als alle Schüler bis auf Rudi schon nach Hause sind, in seine Wohnung. Rudi macht derweil die Strafarbeit und sitzt seine 2 Stunden ab – doch der Lehrer kommt und kommt einfach nicht wieder. Und die Tür ist abgeschlossen. Im ganzen Raum gibt es kein gutes Versteck und die Fenster lassen sich nicht verdunkeln – Rudi hat nicht mehr viel Zeit, er muss schleunigst raus aus dem Raum. Der Lehrer hat nach dem Unterricht etwas gegessen und sich daraufhin ein kurzes Nickerchen gegönnt – nur ist er leider nicht rechtzeitig aufgewacht. Was soll nun mit Rudi Vampir passieren? Kann die Tochter des Lehrers ihn noch im letzten Moment retten? 

2.Rudi Vampir fliegt aufs Schloss

Rudi kommt ganz hungrig von der Schule nach Hause. Doch zu Hause gibt es leider nicht viel zu essen. Lediglich die Reste vom Tag zuvor – und das ist nicht mehr viel. Also beschließt er, zum Schloss zu fliegen und sich an einem der Menschen dort satt zu trinken. Als dann auch noch seine Freundin Igittchen anruft und mit ihm spielen möchte, überredet Rudi sie, mit zum Schloss zu fliegen. Das tun sie dann auch – einbrechen können sie durch ein offenes Fenster. Sie gehen von Zimmer zu Zimmer – aber die Familie, die im Schloss wohnt, liebt Knoblauch über alles und sie essen ganz viel davon – dementsprechend stinken sie und Rudi und Igittchen können sie nicht beißen. Doch im Kinderzimmer haben sie Glück – ein kleines Mädchen hat keinen Knoblauch gegessen. Doch auf einmal wacht die Kleine auf und will mit Rudi und Igittchen spielen – und die wollen kein kleines Mädchen beißen, was gerade wach ist. Also spielen sie und hoffen, dass die Kleine müde wird – bis die Eltern wach werden und das Mädchen sie als Vampire entlarvt und Alarm schlägt… 

3. Rudi Vampir beim Zahnarzt

Rudi hat Zahnschmerzen und er muss zum Zahnarzt. Doch er macht einen riesigen Aufstand und traut sich einfach nicht. Nach der Schule geht er dann aber doch mit Igittchen zu ihrem Onkel, der Zahnarzt ist und sehr vorsichtig sein soll. In der Praxis läuft dann nicht alles so, wie es geplant war. Die Vampire verwandeln sich und machen Späße miteinader bis es Morgen wird. Doch was wird aus Rudi’s Zahnschmerzen? 

Fazit

Das Buch ist ein Sammelband von drei Rudi Vampir-Geschichten. Die Geschichten sind alle süß geschrieben und schön illustriert. Es ist ideal für Leseanfänger, weil die Schrift sehr groß ist und es auf fast jeder Seite eine Zeichnung gibt, sodass es gleich viel interessanter aussieht. Außerdem ist das Buch in viele kurze Kapitel unterteilt. Wirklich empfehlenswert!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar