Dungeon Siege 3

Autorenwertung
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Balance
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Items
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Kampfsystem
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Dungeon Siege 3

Wo Dungeon Siege drauf steht ist auch Dungeon Siege drin, allerdings ist das bei Dungeon Siege 3 nicht ganz der Fall. Es gab nämlich einen neuen Entwickler der schon sehr bekannt in Spielerkreisen ist, . Diese haben Dungeon Siege etwas anders gemacht und das Spiel wirkt nun etwas mehr für die Konsole, dennoch ist die Geschichte um den Held Jeyne Kassynder sehr spannend geworden. Das Ende wurde wieder etwas sehr langweilig, denn es machte einfach keinen Spaß den Helden ewig durch die Welt zu schicken um ein paar Gegner zu töten.

Grafik:
Die Grafik von Dungeon Siege 3 zeichnet sich durch fetzige Effekte und guten Animationen aus. Das hat mich beim Spielen immer wieder in den Bann gezogen. Es gab leider auch wie so oft etwas zu bemängeln. Leider ist die Umgebung des Spiels etwas Polygon und Detailarm geworden und die ganzen Gegenstände und Objekte sind reiner Texturmatsch. Doch wer nicht darauf achtet, sollte sich sehr auf die gelungenen Effekte freuen.

Sound:
Es gibt in Dungeon Siege 3 wirklich hübsche Musik. Sie unterstreicht die Arbeit die in das Spiel gesteckt wurde und Gott sei Dank gibt es auch mal wieder richtig gute Deutsche Sprecher. Einzig und allein, dass es etwas wenig Umgebungsgeräusche gab hat mich gestört. So gab es zwar Wassergeräusche doch kein Wind oder keine Tiere zu hören.

Balance:
Dungeon Siege 3 ist in 3 Schwierigkeitsgraden eingeteilt. So haben auch Anfänger ihre Daseinsberechtigung in diesem Titel. Das Tutorial ist auch sehr gelungen und bringt dem Spieler bei, wie er in dem Spiel zu handeln hat und wie die Kontrolle funktioniert. In Folge dessen, bringt das Spiel dem Spieler nach und nach alles genau bei und kombiniert immer wieder viel und weißt eine wirklich gute Lernkurve auf. Das einzige was hier wirklich misslungen ist sind die Bosskämpfe, denn dort ist es viel zu schwer und ein Sieg kaum in Aussicht.

Items:
In Dungeon Siege 3 gibt es eine Menge an Sachen für den Helden zu bekommen. Alle Sachen sind klassenspezifisch und bringen dem digitalen Helden extra Boni. Das macht wirklich Spaß und baut eine Sammelspirale auf. Für jeden Slot den der Held frei hat gibt es verschiedenfarbige Items, doch erst nach einer längeren Zeit bekommt man die Goldenen Items, die Besten eben.

Kampfsystem:
Das Kampfsystem in Dungeon Siege 3 ist nun wirklich neu geworden. Es ist ein eingängiges Ballett aus Schwertkampf, Blockade und Konter. Die Spezialangriffe sind hier nicht sinnlos verteilt, sondern sie müssen eingesetzt werden. Es gibt wieder KI-Begleiter, allerdings haben sie keinen Einfluss auf diese.

Fazit:
Gutes Spiel, dass zwar kein wahres Dungeon Siege ist aber dennoch richtig Spaß macht. Sollte in keiner Sammlung fehlen. Also viel Spaß beim Spielen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar