Ein Chef zum verlieben

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charktere
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Ein Chef zum verlieben

Eine engagierte Anwältin
Lucy Kelson ist Anwältin in New York. Sie organisiert verschiedene Protestaktionen gegen die Bauvorhaben der Gebrüder Wade. Dieses Unternehmen möchte einige historische Gebäude abreißen. Als sich Lucy und einige ihrer Mitstreiter vor eine Abrissbirne legen, um den Abriss eines alten Theaters zu verhindern, werden sie verhaftet. Lucys Eltern bezahlen die Kaution, denn sie sind sehr umweltverbundene Anwälte.

Der Job
Als ein historisches Kulturzentrum im Stadtteil Coney Island, Lucys Heimat, abgerissen werden soll, wendet sie sich an George Wade, um das zu verhindern. Wade, ein Frauenheld und Lebemann, hat soeben seine Anwältin entlassen, mit der er eine Affäre hatte. Er bietet Lucy den Job als Firmenanwältin an. Lucy möchte erst ablehnen, doch überlegt es sich anders, als sie merkt, dass sie durch den Job Einfluss auf Wade hat und dadurch die historischen Gebäude retten kann.

Die Nervensäge
Lucy möchte endlich die großen Fälle bearbeiten. Doch Wade hat anderes mit ihr vor. Er fragt sie nach der Sorte des Briefpapiers, das er bestellen soll, nach den Pflanzen im Büro und danach, welche Krawatte zu welchem Hemd paßt. Bald trifft George Wade keine einzige Entscheidung mehr, ohne Lucy zu fragen. Ständig ruft er sie an, auch mitten in der Nacht, um sie wegen Kleinigkeiten um Rat zu fragen. Lucy, die immer alles im Griff hatte, ist irgendwann total entnervt. Sie teilt George mit, dass sie kündigt. Natürlich will er davon nichts wissen. Doch Lucy ist fest entschlossen. Sie verspricht ihm, so lange zu bleiben, bis sie einen neue Anwältin gefunden und diese eingearbeitet hat.

Die Feier
Lucy stellt die Anwältin June Carver ein. Diese drängt sich sofort in den Vordergrund und flirtet mit George. Natürlich ist er sofort angetan von seiner neuen Anwältin. Auf eine Feier für das historische Kulturzentrum nimmt er June als sein Date mit. Lucy ist eifersüchtig und bemerkt dadurch, dass sie mehr für George empfindet. George begleitet June nach Hause und kommt ihr näher. Doch dabei merkt er eines: June ist nicht Lucy!

Werden die beiden zusammenfinden?

Fazit
Witzige Liebesgeschichte, aber ohne Tiefgang. Die Story ist nett gemacht, aber nicht neu. überzeugt als Macho und als Frauenheld, überzeugt als engagierte Umweltretterin. Doch irgendwie harmonieren die beiden nach meinem Geschmack nicht besonders. Nett anzusehen, aber kein Highligt.

DVD
– Original Kommentar mit , Sandra Bullock, Hugh Grant
– Original Dokumentation
– zusätzliche Szenen
– verpatzte Szenen

Lucy Kelson – Sandra Bullock
George Wade – Hugh Grant
June Carver –
Ruth Kelson – Dana Ivey
Larry Kelson – Robert Klein
Meryl Brooks – Heather Burns
Howard Wade – David Haig
Tony – Dorian Missick
Donald Trump
Norah Jones

Regie: Marc Lawrence
Home Video

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar