Ein Herz und eine Krone

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Ideen
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Landschaftsaufnahmen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Ein Herz und eine Krone

Gregory Peck (Hauptdarsteller). Paramount (Universal Pictures) 2003, DVD, € 4,97

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Ein Herz und eine Krone

Eine Prinzessin in Rom
Die junge Kronprinzessin Ann ist auf einer Europarundreise. Dort befindet sie sich auf Staatsbesuch in Rom. Langsam ist wird Ann alles zuviel. Sie langweilt sich auf den Pressekonferenzen, die einfach nicht enden wollen. Daher reißt sie eines Nachts aus. Da ihr von ihrer Zofe Beruhigungsmittel eingeflößt wurde, schläft sie auf einer Parkbank ein.

Der Journalist
Joe Bradley, ein amerikanischer Reporter, findet das junge Mädchen und hält sie für betrunken. Da sie nicht weiß, wohin sie soll, nimmt er die junge Frau kurzerhand mit in seine winzige Wohnung. Ihm fällt die Ähnlichkeit des jungen Mädchens mit Prinzessin Ann auf. Doch erst am nächsten Tag erkennt er, dass sie wirklich die Prinzessin ist, als eine Pressekonferenz der Prinzessin abgesagt wird.

Die wahre Identität
Ann verheimlicht Joe, wer sie wirklich ist, da sie hofft, einige unbeschwerte Stunden in Freiheit verbringen kann. Joe erzählt natürlich nicht, dass er Journalist ist, denn er wittert eine große Story, wenn er die Prinzessin auf einer Exclusiv-Tour durch Rom begleitet. Er engagiert einen Freund, Irving Radovich, um sie beide heimlich zu fotografieren.

Eine Fahrt durch Rom
Joe und Ann fahren einen ganzen Tag mit dem Roller durch Rom. Zuerst fahren sie zur Kirche Santa Maria in Cosmedin. Dort in der Vorhalle befindet sich die berühmte Steinmaske Bocca della Veritá, der Mund der Wahrheit. Die Legende sagt dass der ehemaliger Wasserspeier jedem Lügner in die Hand beißt, wenn er die Hand in seinen Mund legt. Ann und Joe haben sehr gemischte Gefühle als sie die Hand in die Steinmaske stecken, da sie sich gegenseitig belügen.

Zurück in die Pflicht
Der Tag endet auf einem Boot in der Engelsburg mit einem Tanz. Da wird Ann von ihren Sicherheitskräften entdeckt. Joe zettelt eine Massenschlägerei an und rettet sich und Ann mit einem Sprung in den Tiber. Obwohl sich beide ineinander verliebt haben, weiß Ann, dass sie niemals eine gemeinsame Zukunft haben können. Daher bringt Joe Ann zurück zu ihren Pflichten, wo sie sich unter Tränen verabschieden.

Fazit
Tolle Geschichte, gute Schauspieler und grandiose Aufnahmen vom alten Rom. Wirklich eine nette Geschichte. Junge Prinzessin möchte ausbrechen und begegnet ausgerechnet einem Journalisten. Der Film ist ein echter . grandios als unsichere Prinzessin und überzeugend als Journalist mit Herz.

DVD-Specials
– Erinnerungen an Ein Herz und eine Krone
– Featurette
– Edith Head – Die Jahre
– Fotogalerie
– Mehrere Trailer

Joe Bradley – Gregory Peck
Prinzessin Ann – Audrey Hepburn
Irving Radovich –
Mr. Hennessy –
Botschafter –
Gräfin Vereberg – Margaret Rawlings
General Provno – Tullio Carminati

Regie:
Paramount

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar