Einstern Mathematik für Grundschulkinder

Autorenwertung
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Ausstattung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Einstern Mathematik für Grundschulkinder – Neubearbeitung: Mathematikwerk für offenes Arbeiten Band 1 – Themenhefte 1-6 und Kartonbeilagen im Schuber: Verbrauchsmaterial [Ringeinband]
von (Autor), (Autor)

Inhalt
Offenes Arbeiten bedeutet, dass jeder Schüler, seinen Fähigkeiten entsprechend, in seinem eigenen Arbeitstempo arbeiten kann. Wer noch Hilfe benötigt, kann gezielt vom Leher gefördert werden, wer sich schon langweilt geht einfach selbständig ein Stückchen weiter voran. Daher sind die Hefte auch gut im jahrgangsübergreifenden Unterricht einsetzbar. In diesem ersten Band sind die sechs Hefte alle als Verbrauchsmaterial konzipiert. Es handelt sich um Arbeitshefte, in die geschrieben und gemalt werden kann und soll. In den weiterführenden aufbauenden Bänden sind dann auch richtige Lehrbücher vorhanden, was hier nicht der Fall ist.

Auch die überarbeitete Neuauflage hat das bewährte Prinzip der Handlung-Bild-Symbolik beibehalten, weil sie selbständiges Arbeiten fördert und leicht ermöglicht. Die Aufgaben sind so einleuchtend gestellt, dass die Kinder sie allein bearbeiten können, ohne dass es zusätzlicher Erklärungen bedarf. Es sind jeweils Beispiele vorgegeben, die genau erkennen lassen, was gefordert ist. Die Kinder merken schnell einen Lernerfolg und sind dadurch motiviert in den Heften voranzukommen.

Besonders wurde darauf geachtet, gut strukturierte Darstellungen einzuarbeiten und didaktisch hervorragend dem zählenden Rechnen vorbeugen. Es gibt parallel gleichberechtigt Aufgaben für aktiv entdeckendes Lernen ebenso wie stereotyp wiederholende Übungen, damit sich Automatismen einstellen können. Die Aufgaben sind abwechslungsreich. Kleine Spielchen wie zum Beispiel „Von Punkt zu Punkt“ in der Reihenfolge der Zahlen zu verbinden oder was zum Ausmahlen sorgen für zusätzliche Motivation. Man hat nicht das Gefühl von „sturem Lernen“. Der Spaßfaktor kommt hier nicht zu kurz.
Praktisch ist für die Kinder, dass es sich nicht um ein dickes Lehrbuch handelt, sondern um mehrere Hefte. Die Hefte sind zum einen für die Kinder einfacher zu handhaben und sind besser zum einschreiben geeignet. Andererseits brauchen die Kinder auch nicht ständig alles mit umherschleppen, sondern wirklich nur das eine dünne Heft, das gerade bearbeitet wird. Es ist zudem auch motivierend, wenn man ein Heft geschafft hat und zum nächsten übergehen kann.

 

Fazit
Das Mathematikwerk lässt einen nochmals an seine eigene Grundschulzeit zurückdenken und neidisch werden, welch schönes Material heute zur Verfügung steht, von dem damals keiner zu träumen gewagt hätte. Das Werk ist didaktisch hervorragend konzipiert, ansprechend gestaltet und kindgerecht aufgearbeitet. Es mach Freude, die Kinder bei ihren Aufgaben zu begleiten. Sie benötigen kaum Hilfe, da alles selbsterklärend ist. Selbständiges Arbeiten wird dadurch sehr gefördert und unterstützt. Es bedarf keiner großen Motivationsarbeit von außen, da die Kinder Spaß am Bearbeiten der Hefte finden.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar