Einstürzende Neubauten – Strategien Gegen Architektur 3 (Strategies Against Architecture 1991 – 2001)

Autorenwertung
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Songtexte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Melodie
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Zaiman | Rezensionsdatum:

– Strategien Gegen Architektur 3 (Strategies Against Architecture 1991 – 2001)

Disc 1:

1. Zentrifuge
2. 1230te Nacht  
3. Fuer wen sind die Blumen  
4. Redukt (live)  
5. Ende Neu (live)  
6. Blume (french version)  
7. Three Thoughts  
8. Implosion  
9. Scampi Alla Carlina  
10. Snake  
11. Alles was irgendwie nuetzt (live)  
12. The Garden  
13. Anrufe in Abwesenheit  
14. Querulanten

Disc 2:

1. Architektur ist Geiselnahme
2. Helium
3. Wueste (Ballet version)
4. Der leere Raum
5. Was ist ist (extended version)
6. I Wish This Would Be Your Colour
7. Billi Rubin
8. Die Interimsliebenden
9. Installation Nr.1 (John is mixing!)
10. Montblanc
11. Open Fire
12. Salamandrina
13. Letztes Bild
14. Silence Is Sexy
15. Drachen  

Einstürzende Neubauten – Strategien Gegen Architektur 3 (1991-2001)

Die dritte Ausgabe dieser traditionellen Werkschau behandelt das zweite Jahrzehnt der Neubauten und ist ein gutes Zeugnis dafür, wie der einst von Lärmorgien geprägte Konzept sich immer mehr in Richtung verkopfter Intellektualität entwickelte und eine gewisser Nähe zur Theaterkunst aufweisen konnte. Wer die Neubauten kennt wird wissen, dass sich diese Entwicklung schon recht früh abzuzeichnen begann, so waren die Neubauten bereits 1986 Botschafter für das Goethe-Institut und galten als Repräsentanten einer neuen deutschen Kultur. Ein Jahr später sorgten sie in Peter Zadeks Chaos-Musical Andy für die musikalische Untermalung des Stückes und traten zu jeder Aufführung auf, was das Publikum irritierte, Kritiker jedoch anerkennend annahmen.

Diese Veröffentlichung besteht einerseits aus Titeln, die man bereits schon von den entsprechenden Alben her kennt, doch lassen sich die Neubauten für die Strategien-Reihe immer etwas besonderes einfallen. So haben wir hier auch viele Stücke, die vorher nicht in dieser Form zu erwerben waren und oftmals aus Auftragsarbeiten zu bestimmten Bühneninszenierungen her stammen.

Klanglich kann man diese neuen Stücke nicht mehr mit den brachialen Krachgewitter der Anfangstage vergleichen, es ist fast so als würde man hier zwei unterschiedlichen Bands zuhören, wenn da nicht Blixa Bargelds melancholischer Gesang und seine typische Art Texte zu schreiben wären. Dadurch sind alle Stücke unverkennbar vom Gesit der Neubauten beseelt auch wenn sie stilistisch in eine andere Richtung gehen.

Wer mit dem Krach früher Tage ohne hin nichts anfangen kann, wird hier vielleicht den ein oder anderen anspruchsvollen Titel finden.

Überrascht war ich vom Titel „I Wish This Would Be Your Color“, welches nichts anderes ist, als eine frühe Live-Aufnahme zum späteren Song „Sabrina“, der 2000 auf dem Silence Is Sexy-Album erschien. Der Song kommt in dieser Version noch eine Spur reduzierter und melancholischer rüber als in der Endfassung.

Fazit

Auch die dritte Ausgabe der Stategien-Serie hat für Neubauten-Fans so einige Überraschungen parat. So finden sich hier neben bekannten Stücken aus der Zeit, auch viele exklusive Titel, die vorher nicht veröffentlicht wurden. Garniert wird das ganze durch rares Livematerial. Hier klingen die Neubauten zwar nicht so radikal wie früher, können aber doch mit ihrer ganz eigenwilligen Art Musik zu machen, begeistern.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar