Entice

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Abenteuer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Emotionen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

Entice

Carrie Jones. Bloomsbury Publishing 2011, Taschenbuch, 272 Seiten, € 2,50

Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Entice  –

 

Inhalt

Zara ist nun eine Fee – Astley hat sie zu seiner Königin gemacht. Ihre Freunde und Familie sind darüber ganz und gar nicht begeistert. Doch Zara ist es egal, was die Anderen über sie denken. Immerhin hat sie sich in ein so abscheuliches Wesen verwandeln lassen, damit sie nach Valhalla gehen und Nick befreien kann. Doch wie soll sie überhaupt dorthin kommen? Astley weiß, dass seine Mutter eine Ahnung hat, wie sie dorthin kommen. Doch wo seine Mutter sich befindet, das weiß er nicht. Also machen sich die Freunde auf die Suche nach Astleys Mutter und versuchen gleichzeitig, selbst etwas mehr über das mystische Valhalla herauszufinden

Sie finden heraus, dass es der Ort sein soll, wo Odin und Thor herrschen und dass die meisten gefallenen, guten Krieger dorthin kommen. Und weil Nick ein so guter Krieger war,  ist er nicht gestorben, sondern die Valkyrie Thruth hat ihn abgeholt und mit nach Valhalla genommen, wo er angeblich vorbereitet werden soll auf einen großen Kampf um die Welt – ein Kampf gegen die Hölle.

Astley hat sich dazu bereit erklärt, erst Zara’s große Liebe zu finden und sicher zur Erde zurück zu bringen. Erst dann muss sie sich ihrer Rolle als Königin widmen. Zara wundert sich, dass Astley immer so traurig aussieht, wenn sie über Nick spricht. Aber sie und Astley sind ja doch nur Freunde… oder?

Bei ihrer Mission, Nick zu finden, bekommen Zara und Astley viele konkrete Hinweise von seinem Feenvolk. So gehen sie nach Island, um bei einem Wasserfall das Tor zu Valhalla, der Welt der Götter, zu öffnen. Doch jemand anderes beharrt darauf, selbst gehen zu wollen – mit schrecklichen Folgen: Der Tipp war eine Falle, die den Tod bringt…

Irgendwann wissen die Freunde endlich, wo sich Astley’s Mutter aufhält – New York. Also gehen sie dorthin, um sie zu nach Valhalla zu fragen. Doch der Besuch läuft nicht ganz problemlos ab. Astley’s Mutter ist eine bösartige, egoistische Frau, die alles versucht, Astley das Leben schwer zu machen. Aber Zara erhält trotzdem Informationen über Valhalla und wie sie dorthin kommt. Leider erfährt sie auch, dass Astley erst kürzlich eine Königin hatte, die er umgebracht haben soll… Und Astley’s Mutter erzählt Zara, dass er auch sie früher oder später umbringen wird…

Der zweite Tipp stellt sich auch als Falle heraus: Diesmal kostet es Mrs. Nix das Leben. Nun erkennen Astley und Zara endlich, wer der Verräter in ihrem Volk ist: Astley‘s eigene Mutter.

 

Fazit

Der dritte Teil der Need-Serie ist spannend und unterhaltsam geschrieben. Das ganze Buch geht über die Rettung von Nick. Und immer, wenn man denkt, dass Zara der Lösung des Rätsels auf der Spur ist, entpuppt es sich als falsch. Die Situation scheint ausweglos zu sein. Das Ende kommt dann etwas schnell. Ich hätte mir ihren Aufenthalt in Valhalla etwas länger und beschwerlicher vorgestellt, aber es scheint dann doch alles ganz einfach zu sein -für meinen Geschmack und die Probleme, die es vorher gab zu einfach… Aber ansonsten ein super Buch.

Toll finde ich auch, dass sich Zara und Astley etwas näher kommen – wobei Zara immer noch der Meinung ist, dass Nick ihre große Liebe ist und sie ihn und keinen anderen will… Doch ist das wirklich so???

Ein absolut tolles, lesenwertes Buch!

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

2 Kommentare to “Entice”

  1. verzweifelt schreibt:

    Dieser Buch scheint echt gut zu sein genauso wie die ersten Teile was mich stört es ist noch nicht auf deutsch oder?

  2. katie85 schreibt:

    Hallo,
    das Buch ist genauso super wie die ersten beiden. Ich kann’s nur empfehlen. Aber stimmt, auf Deutsch gibt es das noch nicht. Ich konnte bei amazon auch noch nichts zum vorbestellen finden. Aber ich hab mal ein bisschen rumgesurft und hab rausgefunden, dass Anfang 2013 die deutsche Version rauskommen soll. Also musst du noch ein bisschen warten – oder es doch auf Englisch lesen 😉
    Lg

Schreiben Sie einen Kommentar