Ernährungstherapie mit chinesischen Kräutern

Autorenwertung
  • Übersichtlichkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Recherche
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: Sylwana | Rezensionsdatum:

Mit Hilfe von den Körper fit machen!

mit chinesischen Kräutern“ von ist das umfangreichste Buch über sowie gesundheits-wirksame , was ich die letzten Jahre in der Hand hatte. Im großen und ganzen geht es dem Autor darum, zu vermitteln, dass man mit der täglichen Ernährung viele Gesundheitsbeschwerden regulieren und durch gezielte Kombination von Nahrungsmitteln seinen Körper stabilisieren, entgiften und aufbauen kann.

Selbstverständlich stellt das Buch kein Allheilmittel dar und es soll nicht der Eindruck entstehen, dass vom Arzt verschriebene Medikation abgesetzt bzw. ersetzt werden darf. Auf 403 Seiten findet der Leser für fast alle körperlichen Leiden ein chinesisches Rezept. Aber es geht noch mehr! Wu Yanping erklärt ausführlich und anschaulich, wie und worauf die chinesische Ernährungslehre basiert. Die Grundbausteine dieses Buches sind die 5-Elemente-Lehre sowie die Herstellung und Aufrechterhaltung von Yin und in Balance.

Inhalt

Kapitel 1 bis 2.5 enthält theoretisches Basiswissen, um sich mit der traditionellen chinesischen Medizin vertraut zu machen. Hier kann wirklich jeder Interessierte einfach und anschaulich die Grundlagen verstehen, auf die diese Heilkunst aufbaut. Ab Kapitel 3 bis 3.4 lernen wir, wie wir Krankheiten, Leiden und auch heimliche Beschwerden im Körper erkennen: durch anschauen, hören, abtasten oder riechen. Im nachfolgenden Kapitel erklärt der Autor die einzelnen Eigenschaften von verschiedenen Nahrungsmitteln sowie Heilkräutern.

Hier werden erstmals interessante Aspekte mit aufgegriffen, die wir in ähnlichen Büchern vermissen: Temperatureigenschaften, die 5 Geschmacksrichtungen, Wirkorte, die vier Wirkrichtungen, Aufbau von Körperenergie (tonisieren), Abbau von Übermaß-Zuständen (sedieren). Klingt sehr spannend oder?? Dabei erklärt der Autor sogar, welche Nahrungsmittel nicht miteinander kombiniert werden sollten und welche Nahrungsmittel während Krankheitszuständen „verboten“ sind. Hierbei werden sogar Nahrungsmittel aufgeführt, die Krankheiten auslösen oder sogar verstärken („Fa Wu“).

Wer hier schon in Inhaltsverzeichnis stöbert, heizt in Gedanken seine Hexenküche ein. Dieses Buch ist eine spannende Reise, wo es viel zu entdecken gibt! Aber weiter geht es im Kapitel 5 mit einem wichtigen Aspekt: Zubereitung und Anwendung. Dabei lüftet der Autor die große Frage: wo kann man die Zutaten überhaupt kaufen? Eine sehr wichtige Information, denn schließlich werden hier Zutaten aufgeführt, die der Europäer teilweise nicht mal aussprechen kann. Im Kapitel 6 werden alle möglichen Nahrungsmittel, von Getreide über Obst/Gemüse bis hin zu Fisch und Fleisch mit ihren dazugehörigen Eigenschaften aufgelistet.

Im 6. Kapitel geht es um Kräuter. Ganze 23! Seiten werden hier nur den Kräutern gewidmet. Alle Achtung, das ist klasse. Hier kann der Leser wirklich intensiv mit Kräutern experimentieren. Der Rest vom Buch (ca. 292 Seiten) widmet sich gezielt der symptomatischen Behandlung von verschiedensten Beschwerden, Wehwehchen, Schmerzen und wirklich auch sehr ernsthaften Erkrankungen wie Hepatitis, Herzneurose, Epilepsie oder Hypoglykämie.

Fazit

Das Buch ist eine wahre Schatzkiste. Erstmalig in der Bücherei ausgeliehen, habe ich mir das Buch 7 Tage später bestellt. Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der sich mit seiner Gesundheit, seinem Körper und seiner Energie bewusst auseinandersetzt. Jeder Zustand, jede Beschwerde hat seine Ursachen begründet in einer teilweise falschen Lebenshaltung. Mit Hilfe dieses Buches leben und erleben sie, wie einfach und hilfreich es sein kann, sich intensiv mit Lebensmitteln zu beschäftigen und sorgsam unsere Nahrung zusammenzustellen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar