Erzähl mir ein Märchen, kleiner Mondbär

Autorenwertung
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Abenteuer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Cover
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Erzähl mir ein Märchen, kleiner Mondbär –

 

Inhalt

Der kleine Mondbär will mit seinen Freunden, dem Käfer und dem Frosch, auf eine spannende Reise gehen – der Mond erzählt ihnen immer soooo tolle Märchen und sie wollen sich nun auf die Suche machen nach einem Märchen, was noch niemand kennt. Dafür müssen sie sich ein Boot bauen und über den Märchensee schippern – dort finden sie mit Sicherheit ein Märchen, das noch keiner kennt. Also geht es los. Unterwegs treffen sie viele unterschiedliche Figuren – aus den verschiedensten Märchen. Der Mond ist immer bei ihnen und erzählt ihnen die Märchen dazu. So hören die Freunde die Geschichte vom kleinen Häwelmann, vom Froschkönig, von Jorinde und Joringel, von dem Mann, der gewandt zu lügen verstand, vom süßen Brei, vom tapferen Zinnsoldat, von Jakob und der Bohnenranke und außerdem noch von Hans im Glück, den Bremer Stadtmusikanten, den drei Wünschen und der Sonnensuse. Am Ende ihrer Reise haben die Freunde so viel erlebt und dann finden sie wirklich noch ein Märchen, was noch niemand kennt – die Freunde sind Gestalten im Märchen und beeinflussen mit ihrem Verhalten den Ausgang. Sie haben nämlich eine Fee getroffen, die jedem von ihnen drei Wünsche erfüllt. Und der kleine Mondbär wusste genau, was er sich wünschen musste…

 

Fazit

Ein wirklich süßes Buch, nicht nur für Mondbären-Freunde. Mein Sohn und ich finden es einfach super. Es hat ganz viele tolle, bunte Zeichnungen und die Märchen von u.a. Hans Christian Andersen, Theodor Storm, den Gebrüdern Grimm und Johann Peter Hebel sind kurz und knackig nacherzählt. Die Illustrationen sind im üblichen Mondbären-Stil von Ulrike Möltgen. Ein Buch für Jung und Alt. Was mein Sohn besonders liebt sind die Sterne und der Mond auf der Vorderseite, die toll im Dunkeln leuchten.

Das Buch hat 123 Seiten und ist somit nicht so schnell durchzulesen, aber die Geschichten haben eine gute Länge, sodass man sie schnell mal abends vor dem Schlafen gehen vorlesen kann. Die Märchen machen Lust auf mehr und so haben wir uns gleich noch einige Märchenbücher gekauft, in denen die Märchen als Original in voller Länge zu finden sind.

Der Autor, Rolf Fänger, hat sich viel mit Kinderbüchern beschäftigt. Er hat zuerst Trickfilme gemacht und war Regisseur von u.a. „Der Sendung mit der Maus“. ist eines seiner bekanntesten Werke, was mittlerweile auch verfilmt wurde und wovon es sogar eine TV-Serie gibt. Ein großartiger Autor, von dem wir gerne noch mehr gelesen hätten…

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar