Es ist so schön, dass du geboren bist!

Autorenwertung
  • Faszination
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Es ist so schön, dass du geboren bist!: – Kuschel-Buggy-Buch von bei verlegt

Autor
Janosch ist nur sein Künstlername unter dem er jedoch mit seinen eigenen gleichnamigen Kreationen bekannt wurde. Er wurde mit dem Namen Horst Eckert am 11. März 1931 geboren. Ende des zweiten Weltkrieges begann er eine Lehre zum Schmied und arbeitete in einer Schlosserei.

Als sein Vater 1946 aus dem Krieg zurückkehrte flüchtete er mit seinen Eltern nach Westdeutschland. Er arbeitete in Textilfabriken, besuchte auch die Textilfachschule und nahm Zeichenkurse. Er begann sogar ein Kunststudium, das er aber schon nach einigen Semestern wegen „seiner Unbegabtheit“ wieder aufgab.

 Später kam er zur Schriftstellerei, arbeitete als freischaffender Künstler. Janosch schreibt und gestaltet nicht nur Kinderbücher sondern auch Bücher für Erwachsene, in denen er die Probleme seiner Kindheit einarbeitet. An Themen finden sich in seinen Büchern immer wieder seine ablehnende Haltung der Religion gegenüber, familäre und freundschaftliche Beziehungen und die philosophische Frage nach dem Sinn des Lebens.

Es ist vielleicht das erste Buch, dass das Baby „lesen“ wird. Es ist für Kinder ab 6 Monaten geeiget. Ein Stoffbuch, dass zum Kuscheln weich ist und mittels Klettverschluss geöffnet und geschlossen werden kann. Außerdem kann es prima am Buggy oder Kinderwagen befestigt werden mit dem eingearbeiteten Band, dass auch am Ende einen Klettverschluss hat. So kann es überall hin mitgenommen werden, ohne dass ständig ein Auge daruf geworfen werden muss, weil man Angst hat, dass es verloren geht.

Das Format von 13×13 cm ist handlich und lässt sich doch auch als kleines Kissen verwenden.

Janosch und seine Freude
Die „Geschichte“ des Buches handelt von Janosch und seinen Freunden, der Tigerente, dem Tiger, Günter, dem Kastenfrosch und dem Bären. Mit den kindgerechten Figuren des bekannten gleichnamigen Zeichners und Künstlers Janosch lassen sich schon die Kleinsten begeistern.
Die Tigerente wurde 1978 geboren und zwar war sie das erste Mal in dem Kinderbuch „Oh, wie schön ist Panama“ abgebildet.

Ein Nachteil des Buches ist, dass die „Seiten“ größtenteils weiß sind. Kleine Kinderhände sind oft nicht ganz so sauber, so wird auch das Buch rasch schmuddelig aussehen. Aber es ist in Handwäsche waschbar.

Fazit
Ein schönes Geschenk zur Geburt eines neuen Erdenbürgers, der sicherlich auch mal Fan von Janosch und der Tigerente wird. Es ist praktisch, um es am Buggy zu befestigen und so immer ein kleines Spielzeug unterwegs parat zu haben oder aber auch zum Kuscheln und Schmusen. DIe vier Seiten werden immer wieder gern von vorn durchgeblättert. Es gibt dabei noch lange Neues zu entdecken, da schon so einige Details liebevoll eingearbeitet wurden.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar