Fable 3

Autorenwertung
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Atmosphäre
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Umfang
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Items
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Fable 3

Fable 3 hat wirklich ein geniales Intro, denn dort wird die Welt aus den Augen eines Huhns gesehen um zu zeigen wie schlecht es um die Fantasywelt steht. Überall stehen Wachen und die Welt wird unterjocht. Sie spielen den Sohn des Helden aus Fable 2 und kämpfen sich auf den Thron. Dort können Sie sich entscheiden ob mit eiserner Hand regiert wird oder doch lieber mit gutem Willen und im Sinne des Volkes. Extra, nachdem Fable schon sechs Monate auf der Xbox zu kaufen war, hat Mircosoft einige Extra Quest eingebaut und einen Hardcore Modus.

Grafik:
In Fable 3 werden wirklich viele abwechslungsreiche und detaillierte Schauplätze geboten. Die Kampfanimationen sehen auch sehr gut aus und können überzeugen. Besonders gut gefallen haben mir die Zwischensequenzen, welche in Spielgrafik gehalten wurden. Die Tageszeiten sind auch sehr cool geworden und sehen gut aus. Auch die Animationen sehen gut aus, allerdings wiederholen sich diese sehr schnell wieder. Etwas Schade sind die hölzernen Gesichtsanimationen.

Sound:
Fable 3 hat wirklich einen exzellenten Soundtrack. Die Kampfgeräusche sind sehr gut geworden, sowie die Umgebungsgeräusche. Mir gefallen die Deutschen Sprecher auch sehr gut, denn die haben einen wirklich guten Job gemacht. Negativ ist mir allerdings aufgefallen, dass die Lautstärke immer wieder gerne variiert und einfach etwas leiser oder lauter wird.

Atmosphäre:
Es wird eine in sich sehr stimmige Welt in Fable 3 präsentiert. Die Welt ist sehr lebendig geworden und es gibt sehr viele Charaktere zu finden. Selbst die Bürger in den Städten und Dörfern geben Kommentare zu den Handlungen des Helden ab, denn dieser kann selber entscheiden wie er handeln möchte. Etwas Schade, wenn man viele Gegner getötet hat erscheinen diese wieder. Das Ende ist aber das schlimmste an dem Spiel, denn es kommt sehr abrupt.

Umfang:
Fable 3 ist wirklich Umfangreich, denn es gibt eine Menge an Quests und Nebenbeschäftigungen zu machen. Die Geschichte geht um kleinen Rebellen bis zum König und scheint daher auch recht lang. Fable 3 kann mehrmals durchgespielt werden, denn aufgrund der vielen Entscheidungen hat es einen hohen Wiederspielwert. Das Ende ist allerdings etwas kurz geraten und nach wenigen Minuten schon vorbei.

Items:
Es gibt eine Menge zu erlangen und das gute, dass die Items mitleveln. So kann man sein Lieblingsschwert, Hammer, Schießeisen oder die geliebten Magierhandschuhe immer behalten. Das ist auch nötig, denn es gibt viele unnötige Items und das experimentieren mit neuen Items ist relativ sinnlos.

Fazit:
Fable 3 ist ein spannendes Spiel und steht seinem Vorgänger in nichts nach. Ich mag das Spiel und kann es getrost jeden empfehlen. Insbesondere Fans von moralischen Spielen sollten dieses Werk lieben und einen Blick drauf werfen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar