Findet Nemo

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Zeichnung/Animation
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Synchronisation
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Findet Nemo

Vorwort
Marlin ist ein Clownfisch – aber nicht besonders witzig. Er lebt mit seiner Frau in einer Anemone, an einem Korallenriff. Seine vielen Kinder, die noch in Eiern sind, sollen demnächst schlüpfen. Marlin kann es gar nicht erwarten. Obwohl er sich nicht sicher ist, ob die Kinder ihn auch mögen werden. Doch seine Frau beruhigt ihn. Denn unter vierhundert Kindern wird bestimmt eines dabei sein, dass ihn mag. Doch dann passiert ist. Ein riesiger Hecht greift die beiden an. Marlin verliert beinahe alles. Seine Frau und seine Kinder. Nur ein Ei bleibt übrig.

Der erste Schultag
Nemo ist aufgeregt. Heute ist sein erster Schultag! Sein Vater Marlin würde Nemo allerdings gerne noch eine Weile in der Anemone behalten. Seit dem Tag des Unglücks ist Marlin nämlich übervorsichtig. Und Marlin glaubt auch, dass Nemo noch nicht bereit ist für die Welt. Denn Nemo hat eine Mißbildung an einer Flosse. Doch Nemo möchte endlich auch was erleben. Also geht’s los, durch das Riff zur Schule. Dort lernt er neue Freunde kennen. Mit dem Lehrer, Herrn Rochen, machen die Schüler sich auf den Weg. Doch Marlin hatte keine Ahnung, dass die Schulklasse an den Rand des Riffes schwimmen. Als er davon hört, macht er sich sofort auf den Weg, Nemo zurückzuholen. Dem ist das ganze natürlich mehr als peinlich. Während Marlin mit Herrn Rochen über die Gefährlichkeit dieses Unternehmens diskutiert wettet Nemo mit seinen Mitschülern, dass er sich traut, das Boot, das in einiger Entfernung liegt, anzufassen. Marlin ist wütend, als er sieht, dass Nemo sich dem Boot nähert und schimpft. Doch dann passiert etwas. Aus dem Wasser tauchen zwei Männer auf und fangen Nemo in einem Plastikbeutel. Sie bringen ihn auf das Boot und fahren dann los.

Die Rettung
Marlin macht sich sofort auf den Weg, dem Boot zu folgen. Doch verliert er es bald aus dem Blick. Da kommt ihm ein Schwarm Fische entgegen. Mittendrin schwimmt Dorie, ein XXXX-Fisch. Sie erzählt Marlin, dass sie ein Boot gesehen hat und zeigt ihm den Weg. Dummerweise leidet Dorie an Gedächtnisschwund. Sie weiß nach kurzer Zeit nicht mehr, wohin sie möchte. Doch trotz allem macht sie sich mit Marlin auf den Weg. Sie finden eine Taucherbrille, auf der eine Adresse steht. Marlin weiß nun, wo sein Sohn Nemo ist. Doch der Weg nach Sydney ist lang. Und die beiden können jede Hilfe brauchen: egal ob von vegetarischen Haien oder von hunderfünfzigjährigen Schildkröten.

In Sydney
Nemo ist inzwischen Aquariumsfisch in einer Zahnarztpraxis. Dort soll er in ein paar Tagen der Nichte Darla des Zahnarztes geschenkt werden. Da bisher alle diese Geschenke in kürzester Zeit ein böses Ende gefunden haben, machen sich die Aquariumsfische auf, Nemo vor diesem Schicksal zu bewahren.

Werden sich Marlin und Nemo je wiedersehen?

Fazit
Ein toller Film. Die Geschichte witzig und die Animation genial gemacht. Die Figuren bzw Fische sind super. Man kann sich beinahe 100 Minuten lang zurücklehnen und lachen. Nicht nur für die Kleinen. Auch für die Großen ein Muß. In diesem Fall ist sogar die Synchronisation super gelungen. Genial: Anke Engelke und . Nicht zu vergessen: Erkan & Stefan als Haie Hammer & Hart.

DVD-Specials
Disc 1
– Hauptfilm
– Persönliche Einführung von den Regisseuren
– Visueller Kommentar mit zusätzlichen Szenen und ursprünglichen Konzepten
– Virtuelles Aquarium
– Versteckte Überraschungen
– Vorschau auf den nächsten Disney-Film „Incredibles/Die Unblaublichen“
– Trailershow

Disc 2
– Musikvideo „Beyond the Sea“ mit Robbie Williams
– Exklusiver Pixar-Kurzfilem „Knick Knack“
– Abenteuer Korallenriff
– Spiel „Lustige Fischarade“
– Herrn Rochens Fischlexikon
– Interaktives Abenteuerbuch
– „Hinter den Kulissen“ mit exklusiver Tour durch die Pixar-Studios und Interviews mit den Charakteren
– „Making of“ mit vielen Hintergrundinformationen zur Entstehung des Films
– Verschiedene Galerien, u.a. Filmfiguren und Animation
– Und viele weitere fantastische Extras

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar