Fluch der Karibik 3

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Animation/Special Effects
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Fluch der Karibik 3 –
Pirates of the Caribbean – At World’s End

Inhalt
Elizabeth, Will und Barbossa sind also auf dem Weg zum Grund des Meeres. Sie machen halt in Shanghai um dort die nautischen Karten eines der Piratenfürsten zu stehlen um auf den Grund des Meeres zu kommen, wo Jack Sparrow von Davy Jones gefangen gehalten wird. Doch der Piratenfürst erwischt Will dabei, wie er die Karten stiehlt. Elizabeth und Barbossa haben ein Treffen mit Sao Feng arrangiert. Der zeigt ihnen seinen Gefangenen und möchte wissen, wieso die drei auf den Grund des Meeres wollen. Als Will ihm verrät, dass sie auf der Suche nach Jack Sparrow sind, wird Sao Feng wütend. Denn er ist nicht sehr gut auf Jack zu sprechen.

Die Bruderschaft der Piratenfürsten
Barbossa möchte, dass sich die Bruderschaft der Piratenfürsten trifft. Doch Sao Feng möchte sich nicht darauf einlassen. Barbossa weist Sao Feng darauf hin, dass Jack, der einer der Piratenfürsten ist, seine Silbermünze nicht an einen Nachfolger weitergegeben konnte. Daher muss er unbedingt zurückgeholt werden.

Die East-Indian Trading Company
Bevor die vier sich einig werden tauchen Soldaten der East-Indian Trading Company auf und stört das Treffen. Will kann Sao Feng überreden, mit ihm die Black Pearl zurück zu erobern, um endlich Jack und seinen Vater, William „Stiefelriemen Bill“ Turner aus der Gefangenschaft von Davy Jones zu befreien.

Am Ende der Welt
Elizabeth, Barbossa und Will machen sich also auf, um an das Ende der Welt zu kommen, um Jack zu befreien. Die nautischen Karten von Sao Feng lassen sich immer weiter drehen und Will kann keine genaue Richtung feststellen. Doch sie finden das Reich der Toten. Und mittendrin: Captain Jack Sparrow.
Der ist allerdings schon sehr verwirrt. Doch kaum zurück in der Welt der Lebenden macht er sich mit den anderen auf, um Davy Jones zu finden.

Währenddessen treibt Jones mit seinem Geisterschiff „Flying Dutchmen sein Unwesen in den Weltmeeren. Doch Jack, Elizabeth und Will, immer mit der Gefahr des Verrats konfrontiert, schlagen sich durch alle Gewässer wo sich am Ende jeder für eine Seite entscheiden muss. Denn in der großen, letzten Schlacht geht es nicht nur um das eigene Schicksal. Sondern um die Zukunft aller Piraten.

Fazit
War der zweite Teil schon viel zu verwirrend, bin ich im dritten Teil nicht mehr durchgestiegen. Natürlich tut das der Sache keinen Abbruch, denn ich glaube, selbst die Drehbuchautoren wußten zum Schluß nicht mehr genau, um was es hier ging. Immer noch genial: als Jack Sparrow. Und auf alle Fälle sehenswert sind die Special Effects und die Animationen. Für Fans dieses Genres auf alle Fälle geeignet.

DVD-Extras
Verfluchte Pannen von Dreh

Captain Jack Sparrow – Johnny Depp
Elizabeth Swann –
Will Turner –
Captain Barbossa –
Davy Jones –
Sao Feng -Chow Yun-Fat
und Keith Richards

Regie:
Pictures

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar