Für einen Tag – Live 2012

Autorenwertung
  • Musik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Instrumentalisierung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Liveatmosphäre
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Stimme
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Songauswahl
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: michaelkrause2 | Rezensionsdatum:

SCHLAGERSTERN AUF DEM WEG ZUM POPOLYMP!

Die Sängerin:

Mit vier Alben avancierte die in Russland geborene Sängerin zu Deutschlands erfolgreichster Schlagerprinzessin. Nach der Schule absolvierte sie zunächst eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin und trat unter anderem in der Rocky Horror Show am Staatstheater in Darmstadt auf. Entdeckt und gefördert wurde sie von Jean Frankfurter, der als Produzent und Komponist für zahlreiche Hits von ihr verantwortlich ist. Es begann eine Erfolgsgeschichte, die Helene Fischer zahlreiche Goldene Schallplatten und Auszeichnungen wie die Goldene Kamera oder den Echo bescherte.

Das Album:

Anlässlich ihres Erfolgsalbum „“ ging Helene Fischer im Herbst 2012 auf große Deutschlandtournee. Eine Tour der Superlative: 50 Konzerte in sieben Ländern und über 350.000 Besucher, die sich von einer Produktion überraschen ließen, die für deutsche Verhältnisse überaus beeindruckend war. Am Bühnenbild arbeiteten Leute, die schon für Madonna oder U2 die Bühne entworfen haben. Am 13.November 2012 machte der Tross in der 02-World in Hamburg Station, wo das Konzert mitgeschnitten wurde.

Wer Helene Fischer nur aus dem Radio kennt, mag sie für ein Schlagersternchen halten. Wer sie aber einmal live gesehen hat, weiß, dass das temperamentvolle und überaus sympathische Energiebündel weit mehr zu bieten hat. Die ausgebildete Musicaldarstellerin bietet in ihren Konzerten eine musikalische Bandbreite an, die in Deutschland ihresgleichen sucht. Egal ob Klänge ihrer russischen Heimat („Tocka“), Bond-Girl („Golden Eye“) oder Grease – Helene Fischer meistert alle Songs mit einer solchen Bravour, dass auch Schlagerhasser sich ihrer Magie nicht entziehen können. Natürlich besteht ein Großteil des Liveprogramms aus ihren eigenen Hits. Doch wo Songs wie „Mitten im Paradies“, „Ewig ist manchmal zu lang“ oder „Und morgen früh küss´ ich dich wach“ auf CD eher bieder und langweilig klingen, gewinnen diese in der Liveversion an Profil und Stimmung dazu.

Meine persönlichen Highlights eines wirklich tollen Konzertmitschnitts sind aber überwiegend gecoverte Songs. Mit „Euphoria“ hat Helene Fischer den Eurovisionssiegertitel 2012 im Programm und lässt die schwedische Sängerin ganz blass aussehen. Gleiches gilt für „I Will Always Love You“, dem die sympathische Sängerin ein eigenes Profil gibt. Und wer sich an den Leonard-Cohen-Klassiker „Hallelujah“ herantraut und ihn so interpretiert hat es verdient, dass er über den grünen Klee gelobt wird. Von ihren eigenen Songs sind es vor allem „Für einen Tag“, „Nur wer den Wahnsinn liebt“ und „Copilot“ die besonders gelungen sind.

Sehr gut wurde auch die Liveatmosphäre eingefangen. Der Hörer fühlt sich für etwas mehr als zwei Stunden in die O2-World versetzt. Sehr positiv ist, dass man die Interaktionen zwischen Helene Fischer und ihrem Publikum nicht herausgeschnitten hat, denn gerade dies macht ja die Atmosphäre eines guten Livealbums aus.

Trackliste CD1:

01 – Allein im Licht

02 – Mitten im Paradies

03 – Hundert Prozent

04 – Villa in der Schlossallee

05 – Ich lebe jetzt

06 – Sehnsucht

07 – Tocka

08 – Für einen Tag

09 – Farbenspiel des Winds

10 – Die Schöne und das Biest

11 – Vergeben, vergessen und wieder vertrau´n

12 – Von hier bis unendlich

13 – You´re The One That I Want

14 – We Go Together

15 – Born To Hand Jive

16 – Greased Lightnin´

Trackliste CD2:

01 – Golden Eye

02 – Nur wer den Wahnsinn liebt

03 – Nicht von dieser Welt

04 – Das Karussell in meinem Bauch

05 – Hallelujah

06 – Du hast mein Herz berührt

07 – Ich will spüren, dass ich lebe

08 – Ewig ist manchmal zu lang

09 – I Will Always Love You

10 – Copilot

11 – Euphoria

12 – Ich will immer wieder…dieses Fieber spür´n

13 – Phänomen

14 – Und morgen früh küss´ich dich wach

15 – Die Hölle morgen früh

16 – Wär´heut mein letzter Tag

 

Fazit:

Mit „Für einen Tag – Live 2012“ legt Helene Fischer ein beeindruckendes Tondokument ihrer Erfolgstournee vor. Wer dabei war, bekommt ein tolles Erinnerungsstück, wer nicht dabei war, kann erahnen, was er verpasst hat. Auf der Bühne zeigt Helene Fischer ein Programm, dass alle Altersschichten und alle Musikliebhaber ansprechen wird. Ausgestattet mit einer tollen Band, deren Musiker schon für Tom Jones gearbeitet haben, präsentiert sie eine Show, die ohne Übertreibung Las-Vegas-Format hat. Bei all den gecasteten Popsternchen der letzten Jahre haben wir hier eine Sängerin, bei der nicht nur das Aussehen stimmt, sondern die durch ihre Ausstrahlung und ihre Stimme das Publikum für sich einnehmen kann. Völlig zurecht erreichte das Album Platz 1 der deutschen Charts.

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar