Gilmore Girls Staffel 4

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Dialoge
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • DVD-Box
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Extras
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Gilmore Girls Staffel 4

Die vierte Staffel
Rory und Lorelai kommen von ihrem Europa-Trip nach Hause. Eine Woche später als geplant. Daher hat Babette, liebevoll schrullige Nachbarin, aus Sorge jede Botschaft in Europa angerufen. Die beiden haben allen Freunden ein Geschenk mitgebracht. Allen? Oh nein, sie haben doch tatsächlich einen vergessen. Die Girls müssen sich beeilen mit ihren Erledigungen für Yale. Denn Rory muss schon eine Woche früher als geplant dort erscheinen. Ein Pensum, das schwer zu schaffen ist. Luke allerdings hat noch ein schnelleres Tempo vorgelegt. Auf seiner Kreuzfahrt mit Freundin Nicole hat er geheiratet – und bereits wieder die Scheidung eingereicht!

Die Universität ist aufregend. Lorelai und Rory haben alles besorgt, was eine Studentin so braucht. Es wäre alles wunderbar, wäre da nicht erstens ihre Mitbewohnerin Paris und zweitens das Dilemma mit der Matratze. Doch am schlimmsten ist eines für Rory: Sie ist noch nicht bereit sich von ihrer Mutter zu trennen. Da bleibt Lorelai kurzfristig über Nacht und macht für Rory so den Anfang leicht.

Was diese Staffel sonst noch bietet?
Sookie und Lorelai gründen einen Party-Service, bis sie der Kauf ihres eigenen Hotels über die Bühne ist. Dumm nur, dass Lorelai das ihrer Mutter nicht gesagt hat. Taylor Doose, Supermarkt-Besitzer und Stadtrat macht Lorelai das Leben bzw die Renovierung des Dragonfly schwer, wenn sie ihm nicht hilft, bei Luke einen Gefallen einzufordern. Richard Gilmore lässt sich mit dem Sohn seines ehemaligen Chefs auf eine Partnerschaft ein, sehr zum Leidwesen von Emily, die Jason Styles nicht leiden kann. Das wiederum ist ein sehr guter Grund für Lorelai, mit ihm auszugehen. Emily kommt hinter das Geheimnis, dass sich ihr Mann seit beinahe vierzig Jahren mit seiner ersten jährlich zum essen trifft. Nicht nur, dass er es ihr verschwiegen hat, er hatte Emily auch nicht erzählt, dass seine Mutter seine erste Emily vorzog. Das erfährt Emily aus einem Brief, den sie nach dem Tod der Schwiegermutter findet.

Lukes durchgeknallte Schwester taucht auf und will heiraten. Jess taucht auch wieder auf und verschwindet wieder. Lorelai wächst der Umbau des Dragonfly über den Kopf und sie bittet Luke um Hilfe. Rory wächst der Druck der Uni über den Kopf und sie weint sich beim inzwischen verheirateten Dean aus. Jasons Vater verklagt Richard, wenn er Jason weiter beschäftigt. Jason verklagt Richard, weil er ihn gekündigt hat. Lorelai macht Schluss mit Jason, weil er ihren Vater verklagt und Emily und Richard trennen sich, aber keiner soll es erfahren. Beim Probedurchgang für die Eröffnung des Dragonfly Inn kommt es, wie es kommen muss. Jason taucht auf und möchte Lorelai zurückhaben. Ihre Eltern tauchen auf und streiten sich. Dean taucht auf und erklärt Rory, dass seine Ehe nicht gut ist und Luke taucht auf und erklärt Lorelai, dass er alles richtig gemacht hat.

Fazit
In diese Staffel sind so viele Geschichten eingepackt, die man sehr schwer in aller Kürze beschreiben kann. Obwohl oder gerade deswegen ist diese Staffel zwar immer noch gut und witzig, allerdings nicht so gut wie ihre Vorgänger. Die Dialoge allerdings sind immer noch super. Aber ich glaube dadurch, dass Rory und Lorelai weniger Szenen miteinander haben, fehlt der etwas. Allerdings muss ich auch sagen, dass die schauspielerischen Leistungen der beiden Girls wirklich überragend sind. Beiden nimmt man ihre Rolle gut ab. Meine Lieblingsszenen sind die, in denen die beiden Mädels zusammen spielen. Einfach genial. Natürlich auch nicht zu vergessen, die anderen Charaktere. Wie zum Beispiel Kirk – einfach genial!

DVD-Box
Die DVD Box ist schön, wie immer. Allerdings lassen die Extras auf dieser Box zu wünschen übrig.
22 Folgen auf 6 DVD’s.
Als Extra’s leider nur Zusätzliche Szenen zu zwei Episoden und eine Zusammenfassung der schönsten Liebesszenen der vierten Staffel.
Das Booklet, wie immer, mit Fotos, Episodenführer, Autor, Regisseur und Datum der US-Erstausstrahlung.

Lorelai Gilmore –
Rory Gilmore –
Sookie St. James –
Lane Kim –
Miss Patty –
Michél Gerard – Yanic Truesdale
Luke Danes –
Emily Gilmore –
Richard Gilmore –

Regie: Diverse
Home Video

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar